Computervirus

Ein Computervirus (lateinischvirus ‚Gift, Schleim‘; im Deutschen neutralen, auch maskulinen Geschlechts, Plural-viren) ist ein sich selbst verbreitendes Computerprogramm, welches sich in andere Computerprogramme einschleust und sich damit reproduziert. Die Klassifizierung als Virus bezieht sich hierbei auf die Verbreitungs- und Infektionsfunktion.

mehr zu "Computervirus" in der Wikipedia: Computervirus

Ereignisse > Wirtschaft

thumbnail
Der über den E-Mail-Verkehr verbreitete Computervirus Melissa blockiert Rechner von Unternehmen und richtet etwa 80 Millionen US-Dollar Schaden an. Der Urheber wird bald gefasst und später verurteilt. (26. März)

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Peter Szor stirbt. Peter Szor war ein ungarischerComputerviren-Analytiker.

1970

Geboren:
thumbnail
Peter Szor wird in Balatonfüred geboren. Peter Szor war ein ungarischerComputerviren-Analytiker.

1957

Geboren:
thumbnail
Fred Cohen wird geboren. Frederick B. Cohen ist ein US-amerikanischer, international führender Forscher auf dem Gebiet der /Internetsicherheit. Er führte 1984 den Begriff des Computervirus ein.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1965

Werke:
thumbnail
Los días de Julián Bisbel. (Roberto Cossa)

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1988

Gründung:
thumbnail
Die F-Secure Corporation ist ein finnischer Anbieter von IT-Sicherheitslösungen und spezialisiert auf Computerviren.

"Computervirus" in den Nachrichten