Conakry

Conakry (ehemals Konakry) ist die Hauptstadt Guineas. Sie ist mit 1.667.864 Einwohnern (Stand 1. März 2014) die größte Stadt des Landes.

mehr zu "Conakry" in der Wikipedia: Conakry

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1995

Werk > Realisierte Entwürfe:
thumbnail
Messeturm in Leipzig (Schlaich Bergermann und Partner)

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Jeanne-Martin Cissé stirbt in Conakry. Jeanne Martin Cissé war eine guineische Politikerin und Doyenne der guineischen Frauenpolitik.
thumbnail
Gestorben: Nabi Youla stirbt in Conakry. Nabi Ibrahima Youla war ein guineischer Diplomat und Staatssekretär für Information und Tourismus.
thumbnail
Gestorben: Lansana Conté stirbt in Conakry. Lansana Conté war von 1984 bis zu seinem Tod Präsident von Guinea. Unter seiner Herrschaft fanden erstmals seit der Unabhängigkeit Guineas Präsidentschaftswahlen mit mehreren Kandidaten statt.
thumbnail
Gestorben: Mamadou Aliou Kéïta stirbt in Conakry. Mamadou Aliou „N’Jo Léa“ KéïtaA war ein guineischer Fußballspieler.
thumbnail
Gestorben: Joseph Saidu Momoh stirbt in Conakry. Joseph Saidu Momoh war von 1985 bis 1992 Präsident von Sierra Leone.

Tagesgeschehen

thumbnail
Conakry/Guinea: Bei Stichwahl um das Präsidentenamt erlangt Alpha Condé 52,52 Prozent der Wählerstimmen, während sein Herausforderer Cellou Dalein Diallo 47,48 Prozent erreicht.
thumbnail
Conakry/Guinea: Der Oberste Gerichtshof des Landes weist Beschwerden nach der ersten Runde der Präsidentschaftswahl zurück und macht damit den Weg für die Stichwahl zwischen Cellou Dalein Diallo und Alpha Condé frei. Die ursprünglich für den 18. Juli angesetzte Stichwahl war zuvor auf unbestimmte Zeit verschoben worden.
thumbnail
Conakry/Guinea: Bei der Präsidentschaftswahl erreichen Cellou Dalein Diallo und Alpha Condé die größten Stimmanteile. Sie werden sich am 18. Juli einer Stichwahl stellen.
thumbnail
Conakry/Guinea: 13 Monate nach dem Militärputsch wird der Oppositionspolitiker Jean-Marie Doré mit der Bildung einer Übergangsregierung und der Vorbereitung freier Wahlen beauftragt.
thumbnail
Conakry/Guinea: Bei der gewaltsamen Auflösung einer Oppositionskundgebung im westafrikanischen Land werden mindestens 157 Menschen getötet.

"Conakry" in den Nachrichten