Copa Libertadores

Die CONMEBOL Libertadores oder Copa Libertadores ist der wichtigste südamerikanische Vereinsfußballwettbewerb, vergleichbar mit der europäischen Champions League. Ursprünglich von 1960 bis 1964 als Copa Campeones de América ausgetragen. Bis 2016 wurde von Januar bis August gespielt. Organisiert wird der Wettbewerb vom Südamerikanischen Fußball-Verband (CONMEBOL). Von 1998 bis 2016 nahmen auch mexikanische Mannschaften daran teil. Der Sieger qualifiziert sich für die FIFA-Klub-Weltmeisterschaft und für die kommende Copa Libertadores, zudem tritt er gegen den Gewinner der Copa Sudamericana um die Recopa Sudamericana, das Pendant zum UEFA Super Cup, an.

mehr zu "Copa Libertadores" in der Wikipedia: Copa Libertadores

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Pedro Dellacha stirbt in Vicente López. Pedro Rodolfo Dellacha war ein argentinischer Fußballspieler und späterer -trainer. Er nahm als Spieler an der Fußball-Weltmeisterschaft 1958 teil und gewann als Trainer unter Anderem zweimal die Copa Libertadores.
thumbnail
Gestorben: Juan Carlos Lorenzo stirbt in Buenos Aires. Juan Carlos Lorenzo war ein argentinischer Fußballspieler und späterer -trainer. Als Aktiver nicht sonderlich erfolgreich, trainierte er die argentinische Fußballnationalmannschaft bei zwei Fußball-Weltmeisterschaften und war auch in Spanien, wo er mit Atlético Madrid ins Endspiel des Europapokals der Landesmeister vordrang, sowie Italien tätig. Mit den Boca Juniors gewann er zudem zweimal die Copa Libertadores.
thumbnail
Gestorben: Néstor Togneri stirbt in San Martín, Buenos Aires. Néstor Rubén Togneri war ein argentinischer Fußballspieler, der auf Vereinsebene mit Estudiantes de La Plata zwischen 1968 und 1970 dreimal in Serie die Copa Libertadores gewinnen konnte. Ferner nahm er mit der Nationalmannschaft seines Heimatlandes an der Fußball-Weltmeisterschaft 1974 in Deutschland teil.
thumbnail
Geboren: Paolo Guerrero wird in Lima geboren. José Paolo Guerrero Gonzales ist ein peruanischer Fußballspieler, der seit Mitte 2012 beim brasilianischen Erstligisten und Copa Libertadores-Sieger SC Corinthians Paulista unter Vertrag steht.
thumbnail
Gestorben: Luis Álamos stirbt in Santiago. Luis Álamos Luque war ein chilenischer Fußballspieler und späterer -trainer. Als Aktiver einzig bei Universidad de Chile aktiv, trainierte er später die chilenische Fußballnationalmannschaft bei zwei Weltmeisterschaften und führte Colo-Colo Santiago als erste chilenische Mannschaft überhaupt ins Endspiel um die Copa Libertadores.

Kunst & Kultur

1962

In den Künsten:
thumbnail
La Leggenda di Fra Diavolo, mit Tony Russel (Fra Diavolo), Haya Harareet (Fiamma), Mario Adorf (Nardone)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1980

Titel > Verein:
thumbnail
Copa Libertadores mit Nacional Montevideo (Rodolfo Rodríguez)

1973

Statistik:
thumbnail
Copa Libertadores: Finale (Romualdo Arppi Filho)

Musik

1998

Diskografie > Single:
thumbnail
Have You Ever (Flip Da Scrip)

Tagesgeschehen

thumbnail
São Paulo/Brasilien: Palmeiras São Paulo schlägt Deportivo Cali im Estádio do Morumbi vor 32.000 Zuschauern mit 2 zu 1 und gewinnt damit die 40. Auflage des wichtigsten südamerikanischen Fußballwettbewerbs für Vereinsmannschaften, den Copa Libertadores.

Sport

Fußball:
thumbnail
Der São Paulo FC schlägt den Clube Atlético Paranaense 4:0 und gewinnt nach einem 1:1 im Hinspiel den Copa Libertadores.

1996

Titel und Rekorde > Internationale Titel:
thumbnail
Copa Libertadores: 1986 (CA River Plate)

Titel

2008

thumbnail
Copa Libertadores: Finalist (Fluminense FC)

2007

thumbnail
Copa Libertadores: Copa Libertadores (Éver Banega)

2006

thumbnail
Copa Libertadores (Fernandão)

1999

thumbnail
Copa Libertadores (Palmeiras São Paulo)

1998

thumbnail
Copa Libertadores (CR Vasco da Gama)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2014

Erfolge und Titel > Vereinserfolge:
thumbnail
Gewinn der Copa Libertadores mit San Lorenzo (Leandro Romagnoli)

2014

Erfolge:
thumbnail
Copa Libertadores-Sieger (Mauro Cetto)

2014

Erfolg > International:
thumbnail
Copa Libertadores (CA San Lorenzo de Almagro)

2013

Titel und Erfolge > Internationale Pokalwettbewerbe:
thumbnail
Copa Libertadores (Ronaldinho)

2013

Erfolg:
thumbnail
Gewinner der Copa Libertadores (Jô)

"Copa Libertadores" in den Nachrichten