Copa Libertadores 2012

Die Copa Libertadores 2012, aufgrund des Sponsorings der Bankengruppe Santander auch Copa Santander Libertadores, war die 53. Ausspielung des wichtigsten südamerikanischen Fußballwettbewerbs für Vereinsmannschaften. In dieser Saison nahmen insgesamt 38 Mannschaften teil, 35 aus den 10 Mitgliedsverbänden der CONMEBOL, darunter Titelverteidiger FC Santos aus Brasilien und der Sieger der Copa Sudamericana 2011 CF Universidad de Chile aus Chile, und 3 aus Mexiko. Das Turnier begann am 25. Januar mit der Qualifikationsrunde und endete am 4. Juli mit dem Finalrückspiel.

Der brasilianische Verein Corinthians São Paulo besiegte in den Finalspielen die Boca Juniors, blieb somit über den gesamten Wettbewerb ungeschlagen und sicherte sich damit seinen ersten Titel in diesem Wettbewerb.

mehr zu "Copa Libertadores 2012" in der Wikipedia: Copa Libertadores 2012

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2012

Erfolg:
thumbnail
Copa Libertadores (Marcio Emerson Passos)

2012

Erfolg:
thumbnail
Torschützenkönig der Copa Libertadores (Neymar)

2012

Karriere > Erfolg:
thumbnail
Gewinner der Copa Libertadores (José Paulo Bezerra Maciel Júnior)

Tagesgeschehen

thumbnail
São Paulo/Brasilien: Mit einem 2:0-Sieg im Rückspiel gegen den argentinischen Fußballklub CA Boca Juniors gewinnt Corinthians São Paulo zum ersten Mal die Copa Libertadores.

"Copa Libertadores 2012" in den Nachrichten