Borg (Bomlitz)

Die Cordinger Mühle an der Warnau bei Borg

Borg ist als Borg/Cordingen ein Ortsteil der Gemeinde Bomlitz im niedersächsischen Landkreis Heidekreis. In dem Dorf leben 627 Einwohner auf einer Fläche von 8 km².



Geschichte




Borg wird erstmals 1413 als Ort an der Warnau erwähnt. Weitere Schreibweisen des auf die nahe Hünenburg zurückgehenden Namens sind Borch oder Borgh. Cordingen, 1410 erwähnt als Cordinghe, ist ein alter Gogerichtsort (niedere, erbliche Gerichtsbarkeit).Im Jahr 1968 schlossen sich die Gemeinden Benefeld, Bomlitz, Borg und Uetzingen zur Großgemeinde Bomlitz zusammen. Seit der Gemeindereform, die am 1. März 1974 in Kraft trat, ist Borg/Cordingen eine von acht Teilorten der Gemeinde Bomlitz.

mehr zu "Borg (Bomlitz)" in der Wikipedia: Borg (Bomlitz)

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Georg Melchers wird in Cordingen bei Fallingbostel geboren. Johann Georg Friedrich Melchers war ein deutscher Biologe.

"Borg (Bomlitz)" in den Nachrichten