Cornelia Funke

Cornelia Funke (* 10. Dezember 1958 in Dorsten, Nordrhein-Westfalen) ist eine deutsche Kinder- und Jugendbuchautorin, deren phantastische Romane international erfolgreich sind und mit einer Gesamtauflage von 20 Millionen Büchern in 37 Sprachen übersetzt wurden.

mehr zu "Cornelia Funke" in der Wikipedia: Cornelia Funke

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Cornelia Funke wird in Dorsten, Nordrhein-Westfalen geboren. Cornelia Funke ist eine deutsche Kinder- und Jugendbuchautorin, deren phantastische Romane international erfolgreich sind und mit einer Gesamtauflage von 20 Millionen Büchern in 37 Sprachen übersetzt wurden.

thumbnail
Cornelia Funke ist heute 59 Jahre alt. Cornelia Funke ist im Sternzeichen Schütze geboren.

Tagesgeschehen

thumbnail
Kassel/Deutschland: Für ihren „brillanten Umgang mit der deutschen Sprache“ wird die KinderbuchautorinCornelia Funke mit dem Kulturpreis Deutsche Sprache ausgezeichnet

Rundfunk, Film & Fernsehen

2011

thumbnail
Verfilmung: Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel ist ein deutscher Kinder- und Weihnachtsfilm aus dem Jahr 2011. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Werk von Cornelia Funke und kam am 24. November 2011 im Verleih der Constantin Film in die deutschen und österreichischen Kinos.

Stab:
Regie: Oliver Dieckmann
Drehbuch: Benjamin Biehn Robin Getrost Uschi Reich
Produktion: Uschi Reich
Musik: Niki Reiser
Kamera: Alexander Fischerkoesen
Schnitt: Christian Nauheimer

Besetzung: Alexander Scheer, Noah Kraus, Jessica Schwarz, Fritz Karl, Volker Lechtenbrink, Mercedes Jadea Diaz, Christine Urspruch, Charly Hübner, Paul Alhäuser, Gruschenka Stevens, Tamino Wecker, Eric Evers

2008

thumbnail
Verfilmung: Tintenherz ist ein auf dem gleichnamigen Roman von Cornelia Funke basierender Spielfilm mit Fantasy-Elementen. Er wurde von Iain Softley für New Line Cinema gedreht und lief am 11. Dezember 2008 in den deutschen Kinos an. In den Hauptrollen sind Brendan Fraser und Eliza Bennett als Vater Mo und Tochter Meggie zu sehen.

Stab:
Regie: Iain Softley
Drehbuch: David Lindsay-Abaire
Produktion: Iain SoftleyCornelia Funke Diana Pokorny
Musik: Javier Navarrete
Kamera: Roger Pratt
Schnitt: Martin Walsh

Besetzung: Brendan Fraser, Eliza Bennett, Paul Bettany, Helen Mirren, Andy Serkis, Jim Broadbent, Rafi Gavron, Sienna Guillory, Lesley Sharp, Jamie Foreman, Matt King, Steve Speirs, John Thomson, Jennifer Connelly, Marnix Van Den Broeke, Tereza Srbova, Jessie Cave

2007

thumbnail
Verfilmung: Die Wilden Hühner und die Liebe ist ein deutscher Kinderfilm aus dem Jahr 2007, nach dem Buch Die Wilden Hühner und die Liebe von Cornelia Funke. Es ist die Fortsetzung des Films Die Wilden Hühner. Während der erste Film vorwiegend die Handlung des dritten Buches (Die Wilden Hühner: Fuchsalarm) nacherzählt, entspricht der zweite Film in Titel und Inhalt dem fünften (und bisher letzten) Band der Reihe, wobei in kurzen Rückblenden auch Bezug auf den vierten Band Die Wilden Hühner und das Glück der Erde genommen wird.

Stab:
Regie: Vivian Naefe
Drehbuch: Marie Graf Uschi Reich
Produktion: Uschi Reich Peter Zenk
Musik: Annette Focks
Kamera: Peter Döttling
Schnitt: Hansjörg Weißbrich

Besetzung: Michelle von Treuberg, Lucie Hollmann, Paula Riemann, Jette Hering, Zsá Zsá Inci Bürkle, Jeremy Mockridge, Martin Kurz, Philip Wiegratz, Vincent Redetzki, Veronica Ferres, Svea Bein, Jessica Schwarz, Thomas Kretschmann, Oliver Stokowski, Benno Fürmann, Doris Schade, Ben Unterkofler, Jannis Niewöhner

2007

thumbnail
Verfilmung: Hände weg von Mississippi ist ein deutscher Kinder- und Jugendfilm von Detlev Buck aus dem Jahre 2007. Literarische Vorlage ist das gleichnamige Kinderbuch von Cornelia Funke. Produziert wurde der Film von der Boje Buck Produktion in Zusammenarbeit mit dem ZDF. Der Kinostart fand am 22. März 2007 statt.

Stab:
Regie: Detlev Buck
Drehbuch: Cornelia Funke (Roman)Maggie Peren Stefan Schaller
Produktion: Claus Boje
Musik: Natalia Dittrich
Kamera: Jana Marsik
Schnitt: Dirk Grau

Besetzung: Zoë Mannhardt, Katharina Thalbach, Christoph Maria Herbst, Hans Löw, Milan Peschel, Karl Alexander Seidel, Konstantin Kaucher, Margit Carstensen, Angelika Böttiger, Heidi Mahler, Margit Bendokat, Heidi Kabel, Ingo Naujoks, Charly Hübner, Detlev Buck

Kunst & Kultur

2012

Theateradaptionen:
thumbnail
wurde Geisterritter aufgeführt, Thalia-Theater, Hamburg

2010

Theateradaptionen:
thumbnail
wurde Reckless: Steinernes Fleisch durch das Staatsschauspiel Dresden uraufgeführt.

2009

Theateradaptionen:
thumbnail
wurde Emma und der blaue Dschinn von der Chapeau Claque e.V. im gleichnamigen Theater in Bamberg aufgeführt.

2008

Theateradaptionen:
thumbnail
wurde Tintentod durch das Schauspielhaus Hannover uraufgeführt.

2007

Theateradaptionen:
thumbnail
wurde Herr der Diebe an der Waldbühne Hessen aufgeführt.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2014

Ehrung:
thumbnail
Kalbcher Klapperschlange für Geisterritter

2008

Ehrung:
thumbnail
Bambi in der Kategorie: Kultur

2004

Ehrung:
thumbnail
BDS-Literaturpreis für das Gesamtwerk

2004

Ehrung:
thumbnail
Kalbacher Klapperschlange für Tintenherz

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2015

Werk > Reckless:
thumbnail
Reckless. Das goldene Garn, 20. Februar

2014

Werk > Reckless:
thumbnail
Reckless. Teuflisches Silber, Oktober

2012

2011

Werk > Weitere Bücher:
thumbnail
Geisterritter

2010


"Cornelia Funke" in den Nachrichten