Cornell Capa

Cornell Capa (* 10. April 1918 als Kornell Friedmann in Budapest; † 23. Mai 2008 in New York) war ein ungarischer-US-amerikanischer Fotograf. Als jüngerer Bruder des berühmten Fotografen Robert Capa wurde er auch le petit Capa genannt. Mit seinem Bruder prägte er den Fotojournalismus. Bekannt wurde er mit Fotos aus dem Vietnamkrieg und mit seinen fotografischen Sozialreportagen aus Lateinamerika.

mehr zu "Cornell Capa" in der Wikipedia: Cornell Capa

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1999

Ehrung:
thumbnail
Lifetime Achievement Award in Photography von der Aperture Foundation

1995

Ehrung:
thumbnail
The Distinguished Career in Photography Award der Freunde der Fotografie (Friends of Photography)

1994

Ehrung:
thumbnail
The Royal Photographic Society's Centenary Medal and Honorary Fellowship (HonFRPS)

1991

Ehrung:
thumbnail
The Order of the Arts and Letters, Frankreich

1990

Ehrung:
thumbnail
Peace and Culture Award, Sokka Gakkai International, Japan

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Cornell Capa stirbt in New York. Cornell Capa war ein ungarischer-US-amerikanischer Fotograf. Als jüngerer Bruder des berühmten Fotografen Robert Capa wurde er auch le petit Capa genannt. Mit seinem Bruder prägte er den sogenannten Bildjournalismus. Bekannt wurde er mit Fotos aus dem Vietnamkrieg und mit seinen fotografischen Sozialreportagen aus Lateinamerika.
thumbnail
Geboren: Cornell Capa wird als Kornell Friedmann in Budapest geboren. Cornell Capa war ein ungarischer-US-amerikanischer Fotograf. Als jüngerer Bruder des berühmten Fotografen Robert Capa wurde er auch le petit Capa genannt. Mit seinem Bruder prägte er den sogenannten Bildjournalismus. Bekannt wurde er mit Fotos aus dem Vietnamkrieg.

thumbnail
Cornell Capa starb im Alter von 90 Jahren. Cornell Capa wäre heute 99 Jahre alt. Cornell Capa war im Sternzeichen Widder geboren.

"Cornell Capa" in den Nachrichten