Cornell University

Die Cornell University ist eine amerikanische Privatuniversität und hat ihren Hauptcampus in Ithaca, New York (USA). Sie ist, wie auch Harvard, Yale und Princeton, eine der acht Universitäten der Ivy League und zählt zu den renommiertesten Universitäten der Welt.

mehr zu "Cornell University" in der Wikipedia: Cornell University

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Benedict Anderson stirbt in Batu, Indonesien. Benedict Richard O’Gorman Anderson war ein amerikanischer Politikwissenschaftler britisch-irischer Herkunft und emeritierter Professor für International Studies an der Cornell University, der vor allem durch den von ihm geprägten Begriff der Nation als „vorgestellter Gemeinschaft“ (imagined community) bekannt wurde.
thumbnail
Gestorben: Michael Kammen stirbt in Ithaca, New York. Michael Gedaliah Kammen war ein US-amerikanischer Historiker und Professor an der Cornell University. Er befasste sich mit früher amerikanischer Geschichte und amerikanischer Kulturgeschichte.
thumbnail
Gestorben: Richard A. Isay stirbt in New York City. Richard A. Isay war ein US-amerikanischer Psychiater. Er war Professor für Psychiatrie am Weill Cornell Medical College der Cornell University. Er setzte sich für eine veränderte und liberale Sichtweise der Psychoanalyse auf die Homosexualität ein.
thumbnail
Gestorben: Herbert Fensterheim stirbt in New York City. Herbert Fensterheim war ein Professor für klinische Psychologie an der Cornell University. 1958 erwarb er seinen Ph. D. an der Graduate School of Arts and Science der New York University über das Thema An experimental study of the relationship between overt behavior and perceptual behavior in schizophrenia. 1968 heiratete er die 1992 verstorbene Jean Baer, mit er mehrere psychologische Ratgeberbücher schrieb, die ins Deutsche und andere Sprachen übersetzt wurden. Fensterheim hatte mehr als zwanzig Jahre eine eigene Praxis in Manhattan. Außerdem schrieb er Fachartikel in psychologischen Zeitschriften.
thumbnail
Gestorben: Walter Isard stirbt in Drexel Hill, Pennsylvania. Walter Isard war ein US-amerikanischer Wirtschaftswissenschaftler. Er war Professor für Ökonomie und Regionalwissenschaften an der University of Pennsylvania und am Cornell University College for Arts & Sciences. Er ist auch für seinen rastlosen Einsatz für den Frieden bekannt.

Mitglieder > Private Universitäten (25)

1900

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1983

Leben:
thumbnail
Visiting Professor an der Cornell University in Ithaca, New York (Heinz Tesar)

1978

Werk:
thumbnail
Studies of the state of stress, mechanical behavior, and density structure of the lithosphere, Thesis (Ph. D.) Cornell University (William F. Haxby)

1948

Werdegang:
thumbnail
Ruf zum Professor an der Cornell University in Ithaca (Paul Flory)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2010

Ehrung:
thumbnail
NCAA-Meisterschaft mit der Cornell University (Michael Devin)

2010

Erfolge und Auszeichnungen:
thumbnail
ECAC-Meisterschaft mit der Cornell University (Justin Krueger)

2010

Ehrung:
thumbnail
ECAC-Meisterschaft mit der Cornell University (Colin Greening)

2005

Ehrung:
thumbnail
ECAC Hockey-Meisterschaft mit der Cornell University (Ryan O’Byrne)

2005

Erfolge und Auszeichnungen:
thumbnail
ECAC-Meisterschaft mit der Cornell University (Mark McCutcheon)

"Cornell University" in den Nachrichten