Corps Germania Hohenheim

Das Corps Germania Hohenheim ist seit seiner Gründung 1871 eine Vereinigung von Studenten und ehemaligen Studenten, die an der Universität Hohenheim, der Universität Stuttgart und der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen studiert haben. Germania Hohenheim ist ein Corps im Weinheimer Senioren-Convent (WSC).

mehr zu "Corps Germania Hohenheim" in der Wikipedia: Corps Germania Hohenheim

Bekannte Corpsmitglieder

1964

thumbnail
Klaus Werner Eichhorn (1938–1994), Abteilungsleiter Phytopathologie in der Staatl. Lehr- und Versuchsanstalt Neustadt a. d. Weinstrasse; Professor für Biologie an der Universität Kaiserslautern; Rec.

1949

thumbnail
Helmut Prassler (1923–1987), mehrere Legislaturperioden Mitglied des Deutschen Bundestags in Bonn; Fraktionsmitglied der CDU/CSU; Präsident der Landesanstalt für Umweltschutz Baden-Württemberg in Karlsruhe; Rec.

1947

thumbnail
Helmut Kilpper (1919–1996), Vorstandssprecher der Südzucker Mannheim AG; Ehrensenator der Universität Hohenheim; Mitbegründer der Studentenverbindung Zirkel in Hohenheim; Rec.

1947

thumbnail
Hermann Mölbert (1916–1997), Direktor des Kuratorium für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft (KTBL) Darmstadt. Mitbegründer der Studentenverbindung Zirkel in Hohenheim Rec.

1947

thumbnail
Gottlieb Stengel (1907–1981), ehem. Mitglied der Kameradschaft Florian Geyer die während der NS-Herrschaft das Germanenhaus zur Verfügung hatte, nach dem Krieg langjähriger Direktor der Ackerbauschule Hohenheim; über Jahrzehnte Schatzmeister des Corps Germania und Vorstand des Germanenhaus Bauvereins; nach ihm benannt das Stengelzimmer. Rec.

"Corps Germania Hohenheim" in den Nachrichten