Cortona

Die italienische Stadt Cortona hat 22.450 Einwohner (Stand 31. Dezember 2015) und liegt in der Provinz Arezzo, Region Toskana.



Geschichte




Die Stadt wurde der Legende nach von den Pelasgern, in Wirklichkeit aber wohl von den Etruskern gegründet und war eine ihrer ältesten und bedeutendsten Städte. Ihr etruskischer Name war Curtun. Mit Rom war die Stadt im 4. Jahrhundert v. Chr. alliiert. Die Römer eroberten sie 310 v. Chr., die Goten im 5. Jahrhundert nach Christus und die Aretiner besetzten die Stadt von 1258 bis 126. Die Stadt ist seit 1325 Bischofssitz. Gleichzeitig übernahm die Familie der Casali die Signoria im Ort und hielt diesen rund achtzig Jahre als freie Kommune unabhängig. Danach geriet der Ort in den Interessenkonflikt zwischen Arezzo, Florenz und Siena, bis 1409 Ladislaus von Neapel die Herrschaft im Ort übernahm und zwei Jahre später an Florenz abgab.Die fast 300 Jahre alte Accademia Etrusca bestimmte über Jahrhunderte das gesellschaftliche und geistige Leben der Stadt. Die Accademia betreibt die Biblioteca del Comune e dell’Accademia Etrusca und das Museo dell’Accademia Etrusca.

mehr zu "Cortona" in der Wikipedia: Cortona

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Alice Ricciardi-von Platen stirbt in Cortona. Alice Ricciardi geb. Gräfin von Platen-Hallermund war eine italienische Ärztin und Psychoanalytikerin deutscher Abstammung. Bekannt wurde sie als Autorin des Buches Die Tötung Geisteskranker in Deutschland, der weltweit ersten Dokumentation über die Massenmorde des NS-Regimes an psychisch belasteten Menschen. Sie lebte ab 1967 in Italien und wurde in den 1970er Jahren zur ersten Gruppenanalytikerin Italiens. Gemeinsam mit Michael Hayne und Josef Shaked hat sie 1975 die Altausseer Ausbildungskurse der Internationalen Arbeitsgemeinschaft für Gruppenanalyse gegründet.
thumbnail
Gestorben: Peter Ackermann stirbt in Cortona-Valecchie. Peter Ackermann war ein deutscher Maler und Grafiker. Bekannt wurde er durch seine Verfremdungen architektonischer Sujets.
thumbnail
Geboren: Francesco Attesti wird in Cortona geboren. Francesco Attesti ist ein italienischer Pianist.
thumbnail
Geboren: Antonio Tamburini (Rennfahrer) wird in Cortona, Provinz Arezzo geboren. Antonio Tamburini ist ein ehemaliger italienischer Automobilrennfahrer.

Hauptwerk

1515

thumbnail
Santa Maria delle Grazie al Calcinaio in Cortona, 1485 – (Francesco di Giorgio)

Städte- und Gemeindepartnerschaften

1995

thumbnail
Kruja (Albanien), seit

1962

thumbnail
Château-Chinon, Burgund (Frankreich), seit

"Cortona" in den Nachrichten