Coventry Cathedral

Die Coventry Cathedral (auch als St Michael’s Cathedral bekannt) in Coventry (England) ist der Sitz des anglikanischen Bischofs von Coventry und der Diözese.

Die Stadt hatte im Lauf der Zeit drei Kathedralen. Die erste war St Mary’s, ein Klostergebäude, von dem nur noch wenige Ruinen erhalten sind. Die zweite war St Michael’s, welche jedoch im November 1940 bei einem deutschen Luftangriff auf Coventry zerstört wurde. Es blieben nur noch der große Turm und einige Außenmauern übrig. Die dritte Kathedrale ist die heutige St Michael’s Cathedral, die nach der Zerstörung ihres Vorgängerbaus direkt neben den Ruinen gebaut wurde.

mehr zu "Coventry Cathedral" in der Wikipedia: Coventry Cathedral

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Harold Claude Noel Williams stirbt. Harold Claude Noel Williams, auch H.C.N. Williams, meist als Bill Williams bekannt war ein anglikanischer Geistlicher und von 1958 bis 1981 Provost (Dompropst) der Kathedrale von Coventry.
thumbnail
Gestorben: Basil Spence stirbt. Sir Basil Urwin Spence, OM, OBE, RA war ein schottischer Architekt, bekannt für die Coventry Cathedral und das Parlamentsgebäude in Wellington.
thumbnail
Geboren: Harold Claude Noel Williams wird in Grahamstown, Südafrika geboren. Harold Claude Noel Williams, auch H.C.N. Williams, meist als Bill Williams bekannt war ein anglikanischer Geistlicher und von 1958 bis 1981 Provost (Dompropst) der Kathedrale von Coventry.
thumbnail
Geboren: Basil Spence wird in Bombay geboren. Sir Basil Urwin Spence, OM, OBE, RA war ein schottischer Architekt, bekannt für die Coventry Cathedral und das Parlamentsgebäude in Wellington.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1958

Werk:
thumbnail
St Michael's Victory over the Devil, Bronze, Birmingham, Coventry Cathedral (Jacob Epstein)

Bemerkenswertes

Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Das War Requiem von Benjamin Britten wird zur Einweihung des Neubaus der 1940 im Luftangriff auf Coventry zerstörten Coventry Cathedral uraufgeführt.

"Coventry Cathedral" in den Nachrichten