Cowra

Cowra ist eine Kleinstadt im westlichen Zentrum von New South Wales, Australien und liegt am Lachlan River. Sie befindet sich etwa 330 km westlich von Sydney und 200 km nördlich der australischen Hauptstadt Canberra und hat 8.107 Einwohner (2011). Sie nennt sich die Stadt der Weltfreundschaft (Centre of World Friendship). Dies ist auch damit begründet, da sich die Bevölkerung aus mehr als 50 Nationen zusammensetzt.

Der ursprüngliche Name von Cowra war Coura Rocks, wohl der Name einer frühen an dieser Stelle existierenden Kuhtränke. Sie lag in der Nähe einer Furt an der der Lachlan River sicher überquert werden konnte. Die mittlere Temperatur liegt im Sommer (Januar) bei durchschnittlich 30,8 °C und im Winter (Juli) bei 3,6 °C.

mehr zu "Cowra" in der Wikipedia: Cowra

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: George William Evans stirbt , Hobart, Tasmanien in Australien. George William Evans war ein Entdeckungsreisender in Australien. Er war der erste Europäer, der über die Blue Mountains hinaus bis ins Tal des Lachlan River in der Gegend des heutigen Boorowa und Cowra vordrang.
thumbnail
Geboren: George William Evans wird in Warwick, Großbritannien geboren. George William Evans war ein Entdeckungsreisender in Australien. Er war der erste Europäer, der über die Blue Mountains hinaus bis ins Tal des Lachlan River in der Gegend des heutigen Boorowa und Cowra vordrang.

Politik & Weltgeschehen

Zweiter Weltkrieg:
thumbnail
Im Internierungslager beim australischen Cowra ereignet sich durch japanische Kriegsgefangene der vermutlich historisch größte Gefangenenausbruch. 231 Japaner und vier Wachleuten sterben dabei; 108 Japaner werden verwundet. Alle Geflohenen sind neun Tage später wieder in militärischem Gewahrsam.

"Cowra" in den Nachrichten