Cristina Narea

Cristina González Narea (Cristina González Schrebler; * 1962 in Santiago de Chile) ist eine chilenische Cantautora.

González lebte bis 1981 bei ihrer Mutter, Myriam von Schrebler, in Madrid. In diesem Jahr kehrte sie nach Chile zurück, wo im Folgejahr zwei Singles beim Label SYM mit Songs von Nino García und Hugo Moraga erschienen. Ihr erstes Album mit eigenen Songs, Mensajero del Amor, erschien 1983 auf Kassette. Sie wirkte an Sammelalben mit wie Canto Nuevo, El que la hace la canta und Café de Autor und adaptierte Lieder von Claudio Baglioni.

mehr zu "Cristina Narea" in der Wikipedia: Cristina Narea

Geboren & Gestorben

1962

Geboren:
thumbnail
Cristina Narea wird in Santiago de Chile geboren. Cristina González Narea ist eine chilenische Cantautora.

"Cristina Narea" in den Nachrichten