Cuenca (Ecuador)

Cuenca (von span. cuenca – „Becken“) ist mit rund 331.000 Einwohnern die drittgrößte Stadt Ecuadors und Hauptstadt der Provinz Azuay. Sie liegt südlich von Quito, ihrem Namen entsprechend in einem andinen Hochlandbecken in 2450 bis 2600 m Höhe. Der Tomebamba durchfließt die Stadt, die kleineren Flüsse Machangara, Yanuncay und Tarqui passieren ihren Nord- bzw. Südrand.

mehr zu "Cuenca (Ecuador)" in der Wikipedia: Cuenca (Ecuador)

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Damián Lanza wird in Cuenca geboren. Damián Enrique Lanza Moyano ist ein ecuadorianischer Fußballspieler (Torwart).
thumbnail
Geboren: Jefferson Pérez wird in Cuenca geboren. Jefferson Leonardo Pérez Quezada ist ein ehemaliger ecuadorianischer Geher. Er ist Olympiasieger und dreifacher Weltmeister.
thumbnail
Gestorben: César Antonio Mosquera Corral stirbt in Cuenca. César Antonio Mosquera Corral war zunächst Bischof, später erster Erzbischof von Guayaquil.
thumbnail
Geboren: Rosalía Arteaga wird in Cuenca geboren. Rosalía Arteaga Serrano de Fernández de Córdova ist eine ecuadorianische Anwältin, Schriftstellerin und Politikerin. Sie war vom 9. Februar 1997 bis 11. Februar 1997 als die Funktionen des Präsidenten ausübende Vizepräsidenten das erste weibliche Staatsoberhaupt ihres Landes.
thumbnail
Geboren: Guadalupe Larriva wird in Cuenca geboren. Guadalupe Larriva González war eine ecuadorianische Politikerin, Geographin und Hochschullehrerin.

Städtepartnerschaften

2006

thumbnail
Ecuador Cuenca (Ecuador) (Concepción (Chile))

Partnerstädte

2008

thumbnail
Ecuador Cuenca (Ecuador) (Tempe (Arizona))

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2008

Internationaler Erfolg:
thumbnail
2. Platz, Pan Amerikanische Meisterschaft in Cuenca/Ekuador, Hs, hinter Eleider Alvarez, Kolumbien u. vor Alcivar Ayovi, Ekuador; (Julio César La Cruz)

"Cuenca (Ecuador)" in den Nachrichten