Culture Club

Culture Club ist eine britische Popband, die ihre größten Erfolge in den 1980er Jahren hatte. Die Band erregte nicht nur mit ihrer Musik, sondern auch mit dem schrillen, betont weiblichen Kleidungsstil ihres Frontmanns Boy George Aufsehen.

mehr zu "Culture Club" in der Wikipedia: Culture Club

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Roy Hay wird in Southend, England geboren. Roy Ernest Hay ist ein britischer Musiker und ehemaliger Gitarrist und Keyboarder bei Culture Club.
thumbnail
Geboren: Boy George wird in Bexleyheath, Gemeinde Bexley, heute London geboren. Boy George ist ein britischer Sänger, Songwriter und House-DJ. Weltweite Bekanntheit erlangte Boy George in den frühen 1980er Jahren als Sänger der Band Culture Club. Auch aufgrund seines extravaganten Erscheinungsbildes und androgynen Kleidungsstils avancierte er zu einem der bekanntesten Pop-Idole der New Romantic.
thumbnail
Geboren: Jon Moss wird in London, England geboren. Jon Moss ist ein britischer Schlagzeuger, der später Mitglied bei Culture Club wurde.

Rundfunk, Film & Fernsehen

1992

thumbnail
Film: The Crying Game ist ein Spielfilm des irischen Regisseurs und Drehbuchautors Neil Jordan aus dem Jahr 1992. Der Thriller basiert auf einem Original-Drehbuch Jordans und wurde u. a. von den Filmstudios British Screen Productions, Channel Four Films und Nippon Film Development and Finance Inc. produziert. Der Titel geht auf einen britischen Popsong von Dave Berry aus dem Jahr 1964 zurück, der im Film von einer der Hauptfiguren interpretiert wird. Eine Cover-Version des Songs durch Boy George (Culture Club) lief im Film im Abspann.

Stab:
Regie: Neil Jordan
Drehbuch: Neil Jordan
Produktion: Stephen Woolley
Musik: Simon Boswell, Anne Dudley und Geoff Stephens
Kamera: Ian Wilson
Schnitt: Kant Pan

Besetzung: Stephen Rea, Forest Whitaker, Jaye Davidson, Miranda Richardson, Adrian Dunbar
thumbnail
Rundfunk: Der ORF strahlt die erste Ausgabe der Fernsehhitparade Die Großen Zehn, moderiert von Udo Huber aus. Die Sendung stellt in dieser Zeit eine der wenigen Möglichkeiten dar, in Österreich aktuelle Musikvideos zu sehen. Neben so unterschiedlichen Titeln wie Wot vom britischen Musiker Captain Sensible oder der frühen Hip-Hop-Nummer The Message von Grandmaster Flash & the Furious Five wird in der ersten Sendung Do You Really Want to Hurt Me von Culture Club als erste Nummer 1 vorgestellt.

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1998

Auflösung:
thumbnail
Culture Club war eine britische Popband, die ihre größten Erfolge in den 1980er Jahren hatte. Die Band erregte nicht nur mit ihrer Musik, sondern auch mit dem schrillen, betont weiblichen Kleidungsstil ihres Frontmanns Boy George Aufsehen.

1981

Gründung:
thumbnail
Culture Club war eine britische Popband, die ihre größten Erfolge in den 1980er Jahren hatte. Die Band erregte nicht nur mit ihrer Musik, sondern auch mit dem schrillen, betont weiblichen Kleidungsstil ihres Frontmanns Boy George Aufsehen.

Musik

2013

Diskografie > Album:
thumbnail
Live at the Royal Albert Hall 20th Anniversary Concert (CD + DVD)

2013

Diskografie > Compilation:
thumbnail
Icon

2013

Diskografie > Compilation:
thumbnail
Gold (2 CDs)

2012

Diskografie > Compilation:
thumbnail
Best Bands from Great Britain

2012

Diskografie > Compilation:
thumbnail
The Hits Collection (2 CDs)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2014

Ehrung:
thumbnail
in der Kategorie „Q Idol“

"Culture Club" in den Nachrichten