Curaçao

Curaçao [kyʀaˈsaːo] (niederländisch), (papiamentuKòrsou) ist eine rund 444 Quadratkilometer große Insel und zusammen mit der Nebeninsel Klein Curaçao ein Land des Königreichs der Niederlande in der Karibik.

Curaçao ist eine der drei sogenannten ABC-Inseln und als solche Teil der karibischen Inseln unter dem Winde (südliche Kleine Antillen), die geologisch zur Südamerikanischen Kontinentalplatte gehören.

mehr zu "Curaçao" in der Wikipedia: Curaçao

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Flugzeugentführung in Venezuela: Eine mit 90 Personen besetzte DC-9 wird auf dem Weg von Curaçao nach Caracas entführt.

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Juancho Evertsz stirbt auf Curaçao. Juan Miguel Gregorio Evertsz war ein Politiker auf den niederländischen Antillen.
thumbnail
Gestorben: Nicolaus Heutger stirbt auf Curaçao. Nicolaus C. Heutger war ein deutscher lutherischer Theologe, Numismatiker, Judaist und Historiker.
thumbnail
Gestorben: Ben Komproe stirbt in Willemstad, Curaçao. Bernhard "Ben" Komproe war ein Politiker der Niederländischen Antillen.

1994

thumbnail
Gestorben: Guillermo Marchena stirbt in Willemstad, Curaçao. Guillermo Marchena war ein Schlagzeuger und Popsänger von den Niederländischen Antillen.
thumbnail
Geboren: Philipine van Aanholt wird in Utrecht, Niederlande geboren. Philipine van Aanholt ist eine Seglerin aus Curaçao.

Amerika

1643

thumbnail
Petrus Stuyvesant wird von der Niederländischen Westindien-Kompanie zum Gouverneur von Curaçao, Aruba und Bonaire berufen.

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1926

Gründung:
thumbnail
Schlumberger Limited ist das weltweit größte Unternehmen im Bereich Erdölexplorations- und Ölfeldservice. Der Unternehmenssitz befindet sich in Willemstad auf der Insel Curaçao, Niederländische Antillen. Die Hauptgeschäftsstellen sind in Houston, Paris und Den Haag.

Söhne und Töchter der Insel

2010

thumbnail
Roelly Winklaar, Profi-Bodybuilder, Gewinner des Wettbewerbs New York Pro

Tagesgeschehen

thumbnail
Amsterdam/Niederlande: Die Niederländischen Antillen werden aufgelöst und Curaçao sowie Sint Maarten werden autonome Gebiete innerhalb des Königreiches der Niederlande. Die BES-Inseln Saba, Sint Eustatius und Bonaire werden zu besonderen Gemeinden.

Kunst & Kultur

2011

Regelmäßige Veranstaltungen:
thumbnail
Willemstad, Curaçao (Junior Chamber International)

"Curaçao" in den Nachrichten