Curitiba

Curitiba [kuɾiˈtʃibɐ], amtlich portugiesischMunicípio de Curitiba, ist eine Großstadt in Brasilien und Hauptstadt des Bundesstaates Paraná. Curitiba ist mit ca. 1,8 Millionen Einwohnern die achtgrößte Stadt in Brasilien.

mehr zu "Curitiba" in der Wikipedia: Curitiba

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Wilson Bueno stirbt in Curitiba. Wilson Bueno war ein brasilianischer Schriftsteller und Journalist.
thumbnail
Gestorben: Wilson Martins stirbt in Curitiba. Wilson Martins war ein brasilianischer Literaturwissenschaftler und Kulturhistoriker, dessen Beiträge regelmäßig im Jornal do Brasil und O Estado de S.Paulo veröffentlicht wurden. Außerdem ist er bekannt durch die umfangreiche Reihe História da Inteligência Brasileira.
thumbnail
Gestorben: Henrique de Curitiba stirbt in Curitiba, Paraná. Zbigniew Henrique Morozowicz, bekannt als Henrique de Curitiba, war ein brasilianischer Komponist polnischer Abstammung. Den Künstlernamen Henrique de Curitiba wählte er, um in Brasilien und im Ausland unter einem einfacher auszusprechenden und geläufigeren Namen bekannt zu werden.

Politik & Weltgeschehen

1943

Chronologie seiner wichtigsten städtebaulichen Vorhaben:
thumbnail
Mit Hilfe seiner zwei Schüler verwirklicht er die Stadtplanung von Curitiba. Dieser Plan wird heute noch als Modell des ökologischen Städtebaus betrachtet. (Donat-Alfred Agache)

Rundfunk, Film & Fernsehen

1987

Die wichtigsten Nebenrollen und ihre Darsteller:
thumbnail
Stephen Elliott als Scotty Demarest 1980, 1985 (Dallas (Fernsehserie, 1978))

Sport

1989

thumbnail
Paraná Clube : derzeit in der Série B

1924

thumbnail
Atlético Paranaense : Brasilianischer Meister 2001, derzeit in der Série A.

1909

thumbnail
Coritiba FC : Brasilianischer Meister 1985, derzeit in der Série A.

Struktur > Vollversammlungen

1990

thumbnail
in Curitiba, Brasilien, unter dem Motto „Ich habe das Schreien meines Volkes gehört“ (Lutherischer Weltbund)

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1996

thumbnail
Gründung: Lymphatic Phlegm (deutsch: Lymphenschleim) ist eine brasilianische Grindcoreband aus Curitiba.

1989

thumbnail
Gründung: Positivo Informática S.A. (BM&F Bovespa: POSI3 ) ist ein brasilianischer Computerhersteller mit Sitz in Curitiba im Bundesstaat Paraná. Das Unternehmen ist an der Börse von São Paulo notiert und Teil der größeren Unternehmensgruppe Grupo Positvo. Positivo Informática ist Marktführer in Brasilien und nach eigenen Angaben der größte Computerhersteller in Südamerika. Auf den dortigen Märkten kann sich das Unternehmen erfolgreich gegen Großkonzerne wie Dell oder HP durchsetzen.

1986

thumbnail
Gründung: Infernal ist eine brasilianische Death- und Thrash-Metal-Band aus Curitiba, die im Jahr 1986 gegründet wurde.

Tagesgeschehen

thumbnail
Curitiba/Brasilien: Ein Spiel zwischen Atlético Paranaense und dem portugiesischen Club Cerro Porteño eröffnet die neugebaute Arena da Baixada. Der Gastgeber Atlético gewinnt mit 2 zu 1.

Persönlichkeiten > Söhne und Töchter der Stadt

2000

thumbnail
Nilson Fanini (1932–2009), Baptistenpastor und Präsident des Baptistischen Weltbundes von 1995 bis

Städtepartnerschaften

2006

thumbnail
BrasilienCuritiba, Brasilien, seit (Suwon)

1984

thumbnail
BrasilienCuritiba, Brasilien – seit (Himeji)

Städtepartnerschaft

2006

thumbnail
Curitiba, Brasilien, Absichtserklärung zur Etablierung einer Städtepartnerschaft vom 1. Februar (Corrientes (Stadt))

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2006

Werkschau:
thumbnail
Museo Oscar Niemeyer (Novo Museu), Curitiba

2002

Werke > Realisierte Projekte:
thumbnail
Museu Oscar NiemeyerCuritiba, Paraná, Brasilien –

1950

Werk > Bauten:
thumbnail
Hochhaus für C. O. Müller in Curitiba (Paraná), rua Barão de Cerro Azul 200-230 (Günther Paulus)

1947

Werk:
thumbnail
Nr. 1 (Erkki Aaltonen)

Amerika

2006

CowParade Städte > Amerika:
thumbnail
Curitiba, Brasilien (CowParade)

Kunst & Kultur

2012

Regelmäßige Veranstaltungen:
thumbnail
Curitiba, Brasilien (Junior Chamber International)

"Curitiba" in den Nachrichten