Dámaso Ruiz-Jarabo Colomer

Dámaso Ruiz-Jarabo Colomer (* 20. Juni 1949 in Madrid; † 12. November 2009 in Luxemburg) war ein spanischer Jurist und Generalanwalt am Europäischen Gerichtshof (EuGH).

Colomer studierte Jura an der Universität Complutense Madrid (UCM) und promovierte dort 1976. Als Assistent von García de Enterría lehrte er Verwaltungsrecht an der UCM und war Richter in Ávila, Toledo und Madrid.

mehr zu "Dámaso Ruiz-Jarabo Colomer" in der Wikipedia: Dámaso Ruiz-Jarabo Colomer

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Dámaso Ruiz-Jarabo Colomer stirbt in Luxemburg. Dámaso Ruiz-Jarabo Colomer war ein spanischer Jurist und Generalanwalt am Europäischen Gerichtshof (EuGH).
Geboren:
thumbnail
Dámaso Ruiz-Jarabo Colomer wird in Madrid geboren. Dámaso Ruiz-Jarabo Colomer war ein spanischer Jurist und Generalanwalt am Europäischen Gerichtshof (EuGH).

thumbnail
Dámaso Ruiz-Jarabo Colomer starb im Alter von 60 Jahren. Dámaso Ruiz-Jarabo Colomer wäre heute 69 Jahre alt. Dámaso Ruiz-Jarabo Colomer war im Sternzeichen Zwilling geboren.

"Dámaso Ruiz-Jarabo Colomer" in den Nachrichten