Dänisch-Westindien

Dänisch-Westindien (dän.Dansk Vestindien) war eine dänische Kolonie in der Karibik (Kleine Antillen, Jungferninseln). Sie umfasste im Laufe der Zeit die Inseln Saint Thomas, Saint John und Saint Croix (heute Amerikanische Jungferninseln). Die erste feste dänische Siedlung entstand 1666, 1754 ging die Kolonie von der dänischen Handelskompanie an die dänische Krone über, 1917 erfolgte der Verkauf der Inseln an die USA.

Noch heute zeigen sich dänische Einflüsse auf den Inseln. Am sichtbarsten ist der Dannebrog im Siegel der Amerikanischen Jungferninseln und an vielen Gebäuden. Einige dänische Wörter finden sich im lokalen englischen Dialekt, zum Beispiel Velkommen (dt. Willkommen). Die Straßenschilder sind oft zweisprachig, und seit Ende des 20. Jahrhunderts gibt es ein wachsendes Interesse an den Inseln als Reiseziel geschichtsinteressierter Dänen und Norweger. Einflüsse Dänemarks sieht man außerdem in der Kolonialarchitektur und im Möbeldesign.

mehr zu "Dänisch-Westindien" in der Wikipedia: Dänisch-Westindien

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Peter von Scholten stirbt in Altona. Peter Carl Frederik (Friedrich) von Scholten war königlich dänischer Generalmajor deutscher Abstammung und der letzte Generalgouverneur von Dänisch-Westindien.
thumbnail
Geboren: Gustav Adolf Schön wird in St. Thomas, Dänisch-Westindien geboren. Gustav Adolf Schön war ein Unternehmer, Politiker und Bodenspekulant, der sich insbesondere um die Entwicklung und den Ausbau von Berlin-Weißensee in der Gründerzeit verdient gemacht hat.
thumbnail
Geboren: Camille Pissarro wird in Charlotte Amalie, Dänisch-Westindien heute: Amerikanische Jungferninseln geboren. Jacob Abraham Camille Pissarro war einer der bedeutendsten und produktivsten Maler des Impressionismus.
thumbnail
Gestorben: Casimir Wilhelm von Scholten stirbt in Charlotte Amalie, Saint Thomas, Dänisch-Westindien. Casimir Wilhelm von Scholten war ein königlich dänischer Generalmajor deutscher Abstammung und Gouverneur in Dänisch-Westindien.
thumbnail
Geboren: Peter von Scholten wird auf dem königlichen Klostergut Vestervig bei Thisted, Dänemark geboren. Peter Carl Frederik (Friedrich) von Scholten war königlich dänischer Generalmajor deutscher Abstammung und der letzte Generalgouverneur von Dänisch-Westindien.

Politik & Weltgeschehen

Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
thumbnail
Erik Niels Smit hisst im Auftrag des dänischen Königs Frederik III. auf der Karibikinsel Saint Thomas den Danebrog. Das ist der Beginn der dänischen Kolonie Dänisch-Westindien. (30. März)

Amerika

Weitere Ereignisse in Amerika:
thumbnail
Dänisch-Westindien geht für 25 Millionen Dollar in den Besitz der USA über und heißt seitdem Amerikanische Jungferninseln.

"Dänisch-Westindien" in den Nachrichten