Département

Ein Département [depaʀtəˈmɑ̃] (deutsche Schreibweise auch Departement) ist eine Gebietskörperschaft in Frankreich. Das Territorium der Französischen Republik ist nach zentralstaatlichem Strukturprinzip in 101 Départements unterteilt. Diese sind in 18 Regionen (inkl. Korsika mit Sonderstatus) gruppiert. 96 der 101 Départements liegen in Europa, die restlichen 5 sind Übersee-Départements (Guadeloupe, Martinique, Französisch-Guayana, Réunion, Mayotte). Jedes der fünf letztgenannten bildet zugleich auch eine eigene Region. Als bisher letztes Département kam 2011 die Insel Mayotte hinzu.

Die meisten Départements haben eine Fläche zwischen 4.000 und 8.000 km² und eine Bevölkerung zwischen 250.000 und einer Million Einwohnern. Das flächenmäßig größte Département ist Französisch-Guayana (83.534 km²), das flächenmäßig größte in Europa ist Gironde (10.000 km²), das kleinste Paris (105 Quadratkilometer); das bevölkerungsreichste ist das Département Nord (2.555.020 Einwohner), das bevölkerungsärmste Lozère (74.000 Einwohner).

mehr zu "Département" in der Wikipedia: Département

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: François Cahen stirbt in Ivry-sur-Seine, DépartementVal-de-Marne. François „Faton“ Cahen war ein französischer Fusion- und Jazzpianist und Komponist, der durch seine Mitgliedschaft in Fusion- und Progressive Rock-Bands wie Magma und vor allem Zao und seine Tätigkeit als Filmkomponist bekannt wurde.
thumbnail
Gestorben: Vladimir Dimitrijević stirbt in Armes bei Clamecy, DépartementNièvre, Frankreich. Vladimir Dimitrijević war ein Schweizer Verleger und Schriftsteller jugoslawischer Abstammung.
thumbnail
Gestorben: Jean-Marie Demange stirbt in Thionville im DépartementMoselle. Jean-Marie Demange war ein französischer Politiker und seit 1986 Abgeordneter in der Nationalversammlung. Er gehörte der UMP an.
thumbnail
Gestorben: Françoise Sagan stirbt in Honfleur, DépartementCalvados. Françoise Sagan war eine französische Schriftstellerin, über viele Jahre Frankreichs erfolgreichste Bestseller-Autorin. Mehrere ihrer Romane wurden verfilmt. Ihr Pseudonym bezieht sich auf den Herzog von Sagan, eine Romanfigur von Marcel Proust.
thumbnail
Gestorben: Robert-Ambroise-Marie Carré stirbt in Ancourt, DépartementSeine-Maritime. Robert-Ambroise-Marie Carré OP war ein katholischer Geistlicher der Dominikaner, der 1975 Mitglied der Académie française wurde.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1685

Werk > Pastoralen:
thumbnail
Il faut rire et chanter: Disput der Schäfer (Man soll lachen und singen) (Marc-Antoine Charpentier)

1676

Werk > Interludes (Intermezzi):
thumbnail
Le Triomphe des Dames (Der Triumph der Damen) (Marc-Antoine Charpentier)

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Deutsch-Französischer Krieg: Drohende Lebensmittelknappheit in Paris nach mehrmonatiger Belagerung zwingt die französische Regierung zum Einlenken. In Versailles wird ein zwischen Otto von Bismarck und Jules Favre ausgehandelter Waffenstillstand vereinbart, der ausdrücklich nicht für die DépartementsDoubs, Côte-d’Or und Jura gilt. Faktisch beginnt damit die französische Niederlage.
thumbnail
Französische Revolution & Koalitionskriege: Die royalistisch ausgerichtete Grafschaft Nizza wird nach dem erfolgten Einmarsch französischer Revolutionstruppen von Frankreich annektiert. Das DépartementAlpes-Maritimes entsteht.

Frankreich

1790

thumbnail
4. März: In Frankreich wird die Einteilung in 83 Départements an Stelle der historischen Provinzen gültig.
thumbnail
Per Gesetz werden in Frankreich die Départements eingeführt.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1944

Erfolg > Nationale ungarische Meisterschaften:
thumbnail
Einzel, Doppel mit Ilona Kiraly, Mixed mit Ferenc Sidó (Gizella Farkas)

Ausgewählte Schriften

1969

thumbnail
Dear Bertrand Russell… A Selection of his Correspondence with the General Public 1950–1968. Hrsg. von B. Feinberg & R. Kasrils. George Allen & Unwin, London

1927

thumbnail
An Outline of Philosophy. George Allen & Unwin, London (Bertrand Russell)

Rundfunk, Film & Fernsehen

1983

Film > Regieassistent:
thumbnail
Auf das, was wir lieben (À nos amours) (Cyril Collard)

Aberkannte Titel

2003

thumbnail
20 Etappen Tour de France: 4/1999, 1/2000, 4/2001, 4/2002, 1/, 5/2004, 1/2005 und vier Siege im Mannschaftszeitfahren (Lance Armstrong)

Geschichte > Neugliederungen und Umbenennungen von Départements

2011

thumbnail
Das Überseegebiet Mayotte wird Überseedépartement (département d’outre-mer).

2011

thumbnail
Das Überseegebiet Mayotte wird Übersee-Département (département d’outre-mer).

1990

thumbnail
Umbenennung des Départements Côtes-du-Nord in Côtes-d’Armor.

1975

thumbnail
Das Département Corse (Korsika) wird in die Départements Corse-du-Sud und Haute-Corse aufgeteilt.

1970

thumbnail
Umbenennung des Départements Basses-Alpes in Alpes-de-Haute-Provence.

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1985

thumbnail
Gründung: Die Guillemot Corporation ist ein im Jahr 1985 für den Vertrieb von Hardware gegründetes französisches Unternehmen mit Sitz in Carentoir im DépartementMorbihan. Gründer waren die fünf bretonischen Brüder Guillemot, Claude, Michel, Gérard, Yves und Christian, die ein Jahr zuvor in einem zu ihrem Elternhaus gehörenden Obstschuppen unter dem Namen „Guillemot Informatique“ einen Laden für Computer und Computer-Zubehör eröffnet hatten. Kurze Zeit später gründeten sie außerdem die auf Software spezialisierte Pariser Firma Ubisoft. Das Unternehmen produziert heute unter den Markennamen Hercules (DJ-, Soundkarte und Wireless LAN-Produkte) und Thrustmaster (Konsolen und PC-Zubehör für Videospiele). Es ist seit 2004 Mitglied der Wi-Fi Alliance. Das Geschäft mit Computer-Grafikkarten wurde im Jahr 2003 eingestellt.

"Département" in den Nachrichten