DAR Constitution Hall

DAR Constitution Hall ist ein Konzertsaal in Washington, D.C. Er wurde im Jahre 1929 durch die Töchter der Amerikanischen Revolution (DAR) erbaut, als die Memorial Continental Hall nicht mehr ausreichend war, um dort ihren jährlichen Kongress abzuhalten. Später wurden die zwei Gebäude durch ein drittes Gebäude verbunden, welches das DAR-Museum, Verwaltungsbüros und eine genealogische Bibliothek beherbergt. Die DAR Constitution Hall ist immer noch im Besitz der National Society of Daughters of the American Revolution und wird auch von dieser betrieben. Der Konzertsaal wurde am 16. September 1985 zur National Historic Landmark erklärt und im National Register of Historic Places verzeichnet.

mehr zu "DAR Constitution Hall" in der Wikipedia: DAR Constitution Hall

Leider keine Ereignisse zu "DAR Constitution Hall"

"DAR Constitution Hall" in den Nachrichten