DR1

Logo von DR

DR1 ist das erste Fernsehprogramm der dänischen Rundfunkanstalt Danmarks Radio. Der Sendebetrieb wurde 1951 aufgenommen. Nach der Gründung des teilweise werbefinanzierten Senders TV2 rangiert DR1 seit Anfang der 1990er Jahre in der Zuschauergunst auf dem zweiten Platz. Der Marktanteil lag zuletzt bei 22 Prozent aller Zuschauer von 0 bis 24 Uhr.

DR1 ist ein Vollprogramm. Neben Unterhaltung, Dokumentationen und Kultursendungen produziert der Sender die dänische Hauptnachrichtensendung TV Avisen.

mehr zu "DR1" in der Wikipedia: DR1

Rundfunk, Film & Fernsehen

thumbnail
Serienstart - Deutschland: Der Pakt (dänischer Originaltitel: Pagten) ist eine 24-teilige dänische Jugend- und Märchenserie von Regisseur Jesper W. Nielsen, die als skandinavische Weihnachtsserie ab dem 1. Dezember 2009 täglich im öffentlich-rechtlichen Fernsehen Dänemarks gezeigt wurde. Nach dem Vorbild des britischen Senders Channel 4 wurde jede Episode von einem fortlaufend freigeschalteten browser game begleitet. Der Sender DR1 erzielte damit bereits in der ersten Sendewoche eine durchschnittliche Einschaltquote von 37 Prozent. Die vorweihnachtliche Serie wurde erstmals auch parallel in HD ausgestrahlt. Alle Episoden waren unmittelbar nach Ausstrahlung in kompletter Länge und hoher Auflösung auf den Webseiten des Senders abrufbar. In Deutschland wurde sie erstmals über arte im November 2012 ausgestrahlt.

Genre: Kinder-, Jugendserie, Märchen, Fantasyfilm
Produktion: Katrine Vogelsang
Idee: Maya Ilsøe
Musik: Aslak Hartberg

Besetzung: Benjamin Engell, Karla Løkke, Signe Egholm Olsen, Andrea Heick Gadeberg, Laus Høybye, Lars Ranthe, Julie Carlsen, Jonas Eilskov Jensen, Iben Dorner Østergaard, Mathilde Høgsted Voglhofer, Mathias Toftegaard Andersen, Filip Søskov Davidovski, Trine Appel
thumbnail
Serienstart - Deutschland: Gefährliche Seilschaften (Originaltitel: Borgen, Deutschschweizer Titel: Borgen -Gefährliche Seilschaften) ist eine dänische Fernsehserie, entwickelt und geschrieben von Hauptautor Adam Price und seinen Co-Autoren Jeppe Gjervig Gram und Tobias Lindholm. Regie führen Søren Kragh-Jacobsen, Annette K. Olesen, Rumle Hammerich und Mikkel Nørgaard. Die erste, zehnteilige Staffel wurde ab dem 26. September 2010 vom dänischen Sender DR1 ausgestrahlt, die zweite im Herbst 2011. Die dritte Staffel hatte am 1. Januar 2013 im dänischen Fernsehen Premiere. Hier führt nur Jesper W. Nielsen Regie.
In Deutschland wurden seit dem 9. Februar 2012 je zwei Folgen der ersten Staffel von Arte gesendet. Die zweite Staffel war im Herbst 2012 bei Arte zu sehen. Der dänische Originaltitel „Borgen“ (dt.: ‚Die Burg‘) ist eine Abkürzung von Schloss Christiansborg, dem Sitz des dänischen Parlaments.

Idee: Adam Price
Musik: Halfdan E
thumbnail
Serienstart: Gefährliche Seilschaften (Originaltitel: Borgen, Deutschschweizer Titel: Borgen -Gefährliche Seilschaften) ist eine dänische Fernsehserie, entwickelt und geschrieben von Hauptautor Adam Price und seinen Co-Autoren Jeppe Gjervig Gram und Tobias Lindholm. Regie führen Søren Kragh-Jacobsen, Annette K. Olesen, Rumle Hammerich und Mikkel Nørgaard. Die erste, zehnteilige Staffel wurde ab dem 26. September 2010 vom dänischen Sender DR1 ausgestrahlt, die zweite im Herbst 2011. Die dritte Staffel hatte am 1. Januar 2013 im dänischen Fernsehen Premiere. Hier führt nur Jesper W. Nielsen Regie.
In Deutschland wurden seit dem 9. Februar 2012 je zwei Folgen der ersten Staffel von Arte gesendet. Die zweite Staffel war im Herbst 2012 bei Arte zu sehen. Der dänische Originaltitel „Borgen“ (dt.: ‚Die Burg‘) ist eine Abkürzung von Schloss Christiansborg, dem Sitz des dänischen Parlaments.

Idee: Adam Price
Musik: Halfdan E
thumbnail
Serienstart: Der Pakt (dänischer Originaltitel: Pagten) ist eine 24-teilige dänische Jugend- und Märchenserie von Regisseur Jesper W. Nielsen, die als skandinavische Weihnachtsserie ab dem 1. Dezember 2009 täglich im öffentlich-rechtlichen Fernsehen Dänemarks gezeigt wurde. Nach dem Vorbild des britischen Senders Channel 4 wurde jede Episode von einem fortlaufend freigeschalteten browser game begleitet. Der Sender DR1 erzielte damit bereits in der ersten Sendewoche eine durchschnittliche Einschaltquote von 37 Prozent. Die vorweihnachtliche Serie wurde erstmals auch parallel in HD ausgestrahlt. Alle Episoden waren unmittelbar nach Ausstrahlung in kompletter Länge und hoher Auflösung auf den Webseiten des Senders abrufbar. In Deutschland wurde sie erstmals über arte im November 2012 ausgestrahlt.

Genre: Kinder-, Jugendserie, Märchen, Fantasyfilm
Produktion: Katrine Vogelsang
Idee: Maya Ilsøe
Musik: Aslak Hartberg

Besetzung: Benjamin Engell, Karla Løkke, Signe Egholm Olsen, Andrea Heick Gadeberg, Laus Høybye, Lars Ranthe, Julie Carlsen, Jonas Eilskov Jensen, Iben Dorner Østergaard, Mathilde Høgsted Voglhofer, Mathias Toftegaard Andersen, Filip Søskov Davidovski, Trine Appel

"DR1" in den Nachrichten