DVD

Die DVD ist ein digitaler, optischer Datenspeicher, der im Aussehen einer CD ähnelt, aber über eine höhere Speicherkapazität verfügt. Das Akronym „DVD“ geht ursprünglich auf die Abkürzung von Digital Video Disc zurück, später wurde die Abkürzung als Digital Versatile Disc (engl. für digitale vielseitige Scheibe) interpretiert.

mehr zu "DVD" in der Wikipedia: DVD

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Kees A. Schouhamer Immink wird in Rotterdam geboren. Kees A. Schouhamer Immink ist ein niederländischer Ingenieur und Miterfinder der Compact Disc, DVD und Blu-Ray-Disk.

1924

thumbnail
Geboren: Chick Publications wird geboren. Chick Publications ist ein US-amerikanischer Verlag, der von Jack T. Chick betrieben wird. Er produziert und vertreibt christliche Traktate, DVDs, VCDs, Videokassetten, Bücher und Poster. Die bekanntesten Produkte sind die Chick tracts, kurze Comicgeschichten, die in vielen Sprachen verfügbar sind. Alle Publikationen haben offen das Ziel, Menschen auf Grundlage eines Christentums evangelikaler Prägung zu missionieren. Während einige Comics Lehren wiedergeben, die in der christlichen Theologie allgemein anerkannt sind, beispielsweise die Menschwerdung Gottes , vertritt der Verlag auch radikale Ansichten, die nicht von jeder christlichen Kirche unterstützt werden. Dazu gehören z.? B. die Ablehnung der Freimaurerei , der Römisch-katholischen Kirche , von säkularisierten Feiertagen wie Halloween und Thanksgiving sowie von verschiedenen anderen Themen, beispielsweise Rollenspiele, Homosexualität, Evolutionstheorie (stattdessen wird Kreationismus propagiert) oder Abtreibung.

Bekannte Songs der Wilburn Brothers

1956

thumbnail
„Go Away With Me“ (Wilburn Brothers)

Bücher

1987

thumbnail
Trehesten, Partiet og Gutten: Bilder fra en barndom. Biografie. (Guttorm Hansen)

Geschichte

1995

thumbnail
Der DVD-Standard wird festgelegt. Der erste Camcorder mit Digital Video (DV) und Mini-DV erscheint. (Videotechnik)

Geschichte > 1967 bis 1997

1996

thumbnail
Digital Versatile Disc (Consumer Electronics Show)

Philips-Produkt-Innovationen

1997

thumbnail
Philips bringt in Kooperation mit verschiedenen Partnern das DVD-System auf den Markt

Video-Releases

2003

thumbnail
DVDVPVDVLIVE!! (Polysics)

Aufnahmen

2004

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2006

Auszeichnung/Stipendium:
thumbnail
Literaturpreis des Irseer Pegasus (2. Preis) (Ralph Grüneberger)

2005

Ehrung:
thumbnail
Edison in der Kategorie Beste DVD (Publieksprijs) (Marco Borsato)

2004

Ehrung:
thumbnail
Saturn Award für die beste Wiederveröffentlichung auf DVD (Robin Hood, König der Vagabunden)

1995

Erfolgstitel:
thumbnail
Und der Wind sang ein spanisches Lied (Rendezvous (Band))

Andere Versionen

2006

thumbnail
wurde das Lied als DualDisc veröffentlicht. Auf der einen Seite war Three Lions und Three Lions '98 und auf der anderen Seite die Musikvideos für beide Songs auf der DVD-Seite.

Tagesgeschehen

thumbnail
Los Angeles/Vereinigte Staaten: Die US-amerikanische Filmindustrie strebt eine Klage gegen Real Networks wegen illegaler Umgehung des DVD-Kopierschutzes an.
thumbnail
Peking/Volksrepublik China: China will die DVD vom Markt drängen, um mit der EVD seinen Gewinn maximieren zu können.

Hintergrund > Produktionschronik

2006

thumbnail
Schluss mit Mudder erscheint in einer überarbeiteten Version unter dem Titel Wo ist mein Dope?. Auch Boh Fett soll überarbeitet werden und neu erscheinen – diesmal auf DVD. Abgezockt ist Abgezockt soll noch im selben Jahr erscheinen. (Dei Mudder sei Gesicht)

2002

thumbnail
Vom Label Videodrome Productions (Mora & Sandmann) wird der dritte Teil Schluss mit Mudder produziert. Regie führt Benjamin Eicher, Co-Regie und Drehbuch übernehmen Mora & Sandmann. Marcus Stotz, damals noch Student der Filmakademie Baden-Württemberg, steht hinter der Kamera. Es findet unter anderem eine Zusammenarbeit mit dem SWR statt – der Film entsteht in „fernsehtauglicher Qualität, aber mit fragwürdigem Drehbuch“ (O-Ton Simon Mora). Es folgt eine Kinopremiere mit über 600 Zuschauern und eine Kinotournee. Kopf in veranstaltungstechnischen Dingen ist Christian Bolla Rall mit seiner Firma I-AM, der auch als Cheftechniker während den Dreharbeiten fungiert und sich selbst in diesem dritten Teil in überzeichneter Form spielt. Der Film wird als DVD vertrieben. (Dei Mudder sei Gesicht)

Sonstiges

2009

thumbnail
Die Dinge. Ein Bühnenstück für Gegenstände und Menschen. Uraufführung TAM Theater Krefeld,. Hierzu eine DVD. Düsseldorf (Hansjürgen Bulkowski)

Sport

2010

Diskografie > Offizielle Bootlegs:
thumbnail
Live At Roadburn 2007 (Neurosis)

Video

2011

thumbnail
Tanzmaschine (Stahlmann (Band))

2002

thumbnail
Rock Theater: Alive in America & Shakin’ the World (Bloodgood (Band))

2001

thumbnail
Live in Mexico (Haggard (Band))

Kunst & Kultur

2011

thumbnail
Filme und TV-Auftritte: Helmut Schmidt – Sein Jahrhundert, sein Leben; Studio Hamburg / NDRfernsehen / Die Zeit-Dokumentation; DVD-Zusammenstellung mit fünf DVDs: 1. Im Gespräch – Das politische Studio – Ein Porträt des Bundeskanzlers, 2. Ein Mann und seine Stadt, 3. Ein Mann namens Schmidt, 4. Helmut Schmidt – Mein Jahrhundert, 5. Staatsmann und Hanseat.

2005

thumbnail
Inszenierungen und Adaptionen: gab es eine vielbeachtete Neuinszenierung bei den Salzburger Festspielen mit Anna Netrebko, Rolando Villazón und Thomas Hampson, die vom ORF live ausgestrahlt sowie später auf DVD veröffentlicht wurde. Überzeugend wurden von Kritikern und Publikum besonders Netrebko und Villazón sowie die Regie von Willy Decker empfunden, wogegen die Leistung des Dirigenten Carlo Rizzi, der hier als Ersatz des verstorbenen Marcello Viotti die Wiener Philharmoniker leitete, auf wenig Begeisterung stieß. (La Traviata)

1998

thumbnail
Einzelausstellung: Maison de la Sarre, Paris (Harald Häuser)

Rundfunk, Film & Fernsehen

2011

thumbnail
Film: Simon ist ein schwedisches Historien-Drama aus dem Jahr 2011. Es ist eine Literaturverfilmung nach dem gleichnamigen Roman Simon von Marianne Fredriksson. Unter dem Titel Simon -Jede Familie hat ihr Geheimnis wurde der Film am 23. Januar 2013 auf DVD und Blu-ray Disc veröffentlicht.

Stab:
Regie: Lisa Ohlin
Drehbuch: Linda Aronson Marnie Blok
Lisa Ohlin
Produktion: Leander Carell Marc-Daniel Dichant Sveinung Golimo Per Holst Patrick Knippel Steffen Reuter
Musik: Annette Focks
Kamera: Dan Laustsen
Schnitt: Kasper Leick Michal Leszczylowski

Besetzung: Bill Skarsgård, Helen Sjöholm, Jan Josef Liefers, Stefan Gödicke, Karl Linnertorp, Erica Löfgren, Katharina Schüttler, Josefin Neldén, Lena Nylén, Cecilia Nilsson

2011

thumbnail
Film: Ohne Limit (englischer Originaltitel: Limitless) ist ein US-amerikanischer Thriller aus dem Jahr 2011, welcher auf dem Roman Stoff (engl.: The Dark Fields) von Alan Glynn basiert. Das Produktionsbudget betrug ungefähr 27 Mio. US-Dollar. Der Film hatte seinen offiziellen Kinostart in den Vereinigten Staaten am 8. März 2011 und erzielte seitdem Einnahmen von insgesamt knapp 162 Mio. Dollar, davon 79 Mio. Dollar in den USA. Seit seinem deutschen Kinostart am 14. April 2011 wurde der Film von 342.383 Kinobesuchern gesehen Die deutsche DVD-Veröffentlichung war am 8. September 2011.

Stab:
Regie: Neil Burger
Drehbuch: Leslie Dixon
Produktion: Ryan Kavanaugh
Leslie Dixon Scott Kroopf
Musik: Paul Leonard-Morgan
Kamera: Jo Willems
Schnitt: Tracy Adams Naomi Geraghty

Besetzung: Bradley Cooper, Robert De Niro, Abbie Cornish, Anna Friel, Johnny Whitworth, Robert John Burke, Tomas Arana, Yasin Sayili, T. V. Carpio, Patricia Kalember, Andrew Howard, Darren Goldstein, Luisina Quarleri

2011

thumbnail
Film: Zum Glück bleibt es in der Familie (Originaltitel: On ne choisit pas sa famille) ist eine französische Filmkomödie des Regisseurs Christian Clavier aus dem Jahr 2011. Der Film stellt gleichzeitig Claviers Regiedebüt dar. In den Hauptrollen waren neben Clavier Jean Reno, Muriel Robin und Helena Noguerra zu sehen. Der Film kam in Frankreich 2011 in die Kinos und erschien in Deutschland 2013 direkt auf DVD und Blu-ray

Stab:
Regie: Christian Clavier
Drehbuch: Christian ClavierMichel Delgado
Produktion: Christian ClavierFrançois Kraus Denis Pineau-Valencienne
Musik: Ramon Pipin
Kamera: Pascal Ridao
Schnitt: Christophe Pinel

Besetzung: Christian Clavier, Jean Reno, Muriel Robin, Helena Noguerra, Michel Vuillermoz, Marc Hoang, Anna Gaylor

2011

thumbnail
Film: Set Up ist ein Heist-Movie, bei welchem Mike Gunther Regie führte und dessen Drehbuch er zusammen mit Mike Behrman verfasste. Hauptdarsteller sind Bruce Willis, Ryan Phillippe und 50 Cent. Der Film wurde am 20. September 2011 in den USA direkt auf DVD und Blu-ray veröffentlicht.

Stab:
Regie: Mike Gunther
Drehbuch: Mike Behrman,
Mike Gunther
Produktion: Randall Emmett, 50 Cent, George Furla
Musik: The Newton Brothers
Kamera: Steve Gainer

Besetzung: 50 Cent, Bruce Willis, Ryan Phillippe, Jenna Dewan, Brett Granstaff, Randy Couture, Will Yun Lee, Shaun Toub, Susie Abromeit, Jay Karnes, James Remar

2011

thumbnail
Film: Live at River Plate ist ein Video sowie ein Livealbum von AC/DC. Es wurde zuerst als Konzertmitschnitt auf DVD und Blu-Ray am 6. Mai 2011 veröffentlicht. Aufgenommen wurde das Konzert im Dezember 2009 im Estadio Monumental Antonio Vespucio Liberti, der Heimat des Fußballvereins CA River Plate in Buenos Aires, Argentinien. Die Aufnahmen fanden an drei aufeinanderfolgenden Konzerttagen statt und wurden mit 32 HD-Kameras gemacht. Die Konzerte waren Bestandteil der Black-Ice-Worldtour im Jahr 2009. Am 16. November 2012 legte Columbia Records den Konzertmitschnitt ebenfalls als Livealbum als Doppel-CD und dreifach-Vinyl auf. Das Album stieg bis auf Platz zwei der deutschen Albumcharts und erreichte Goldstatus in Deutschland.

Stab:
Regie: David Mallet
Produktion: Rocky Oldham
Musik: AC/DC

Besetzung: Brian Johnson, Angus Young, Malcolm Young, Cliff Williams, Phil Rudd

Hintergrund

2012

thumbnail
Kinostart in den USA (mit eingeschränkter Veröffentlichung in ausgewählten Standorten) war am 16. März In Deutschland erschien der Film auf DVD und Blu-ray am 1. Juni (Pakt der Rache)

2009

thumbnail
ist mit Hobgoblins 2 ein Nachfolger auf DVD erschienen.

2009

thumbnail
ist mit Hobgoblins 2 ein Nachfolger auf DVD erscheinen.

2004

thumbnail
Die Erstveröffentlichung erfolgte am 25. Februar 2004 in Spanien auf DVD. In Deutschland erschien diese am 13. August, in den Vereinigten Staaten am 26. Oktober (U-Boat)

Musik

2012

Diskografie:
thumbnail
Collide with the Sky (Pierce the Veil)

2012

Diskografie > Kompilationen/Sonstige:
thumbnail
Format (B-Sides and bonus tracks 1996-2009) (Pet Shop Boys)

2011

Diskografie:
thumbnail
Killl (DVD/CD-Set)

2011

Diskografie:
thumbnail
„Mutter in meinem Traum“ (chin. 梦中的额吉) – Guangdong Audio B006G79YT4, CD (fünf Titel) und DVD (Video „Mother in the Dream“). (Michael Sunam-Uudam)

2011

Diskografie > Video:
thumbnail
The End of it All (Sirenia)

Überlieferung

2013

thumbnail
erschien eine DVD-Edition des Films. (Morenga (Film))

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

2012

thumbnail
Auflösung: Killl war eine norwegische Metal-Band. Seit ihrer Gründung 2003 hatten Killl keine Tonträger veröffentlicht, da das Konzept der Band ausschließlich Live-Auftritte mit einem starken und untrennbaren visuellen Element vorsah. Erst 2011 erschien dann als Debüt ein DVD-/CD-Set aus Live-Mitschnitten.

2003

thumbnail
Gründung: Killl war eine norwegische Metal-Band. Seit ihrer Gründung 2003 hatten Killl keine Tonträger veröffentlicht, da das Konzept der Band ausschließlich Live-Auftritte mit einem starken und untrennbaren visuellen Element vorsah. Erst 2011 erschien dann als Debüt ein DVD-/CD-Set aus Live-Mitschnitten.

2001

thumbnail
Gründung: Volbeat ist eine Heavy-Metal-Band aus der dänischen Hauptstadt Kopenhagen. Die Band steht bei Vertigo Records unter Vertrag und hat bislang fünf Alben und zwei DVDs veröffentlicht. Ihr Stil ist eine Mischung aus Metal, Rock'n'Roll, Punkrock, Country und Blues und wird häufig in Anlehnung an Elvis Presley als „Elvis-Metal“ bezeichnet.

2000

thumbnail
Gründung: Arthaus Musik ist ein Label für klassische Musik auf DVD und Blu-ray. Das Unternehmen gehört der Studio Halle GmbH an und unterhält die Tochterfirma Monarda Arts. Im Jahr 2011 gründete Arthaus Musik gemeinsam mit dem SWR das Label Jazzhaus, das sich auf die Wiederveröffentlichung historischer Rundfunkaufnahmen spezialisiert hat.

1998

thumbnail
Gründung: YesAsia ist ein Onlineshop, der Unterhaltungselektronik, CDs, DVDs, Computer- und Videospiele, Spielwaren und Zeitschriften verkauft. Das Unternehmen wurde 1998 von Joshua K. Lau unter der Firma ASIA CD gegründet.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2012

thumbnail
Weitere Projekte > Video-Dokumentation: Freddie Mercury: The Great Pretender, eine umfassende US-Dokumentation der Eagle Rock Productions, mit bisher unveröffentlichten Archivaufnahmen, darunter Konzertmitschnitten, privatem Material, Berichten, Erinnerungen und Anekdoten vieler bekannten Persönlichkeiten an Freddie Mercury als bemerkenswerten großen Musiker, Freund und Hauskatzenbesitzer. Arbeiten an einer Plattenproduktion mit Michael Jackson, wie zum Beispiel dem Duett There Must Be More To Life Than This.Interviews mit Montserrat Caballé und den Queen-Mitgliedern. Unter der Regie von Rhys Thomas ist so eine 107 Minuten lange DVD entstanden, die im deutschsprachigen Raum von dem Filmverleihstudio Edel Germany GmbH herausgebracht wurde. Im deutschen Free-TV wurde die Dokumentation, auf 84 Minuten gekürzt, erstmals am 4. Mai 2013 auf dem Fernsehsender Arte gesendet.

2012

thumbnail
Weitere Projekte > Video-Dokumentation: Freddie Mercury: The Great Pretender:, eine umfassende US-Dokumentation der Eagle Rock Productions, mit bisher unveröffentlichten Archivaufnahmen, darunter Konzertmitschnitten, privatem Material, Berichte, Erinnerungen und Anekdoten vieler bekannten Persönlichkeiten an Freddie Mercury, als bemerkenswerten großen Musiker, Freund und Hauskatzenbesitzer. Arbeiten an einer Plattenproduktion mit Michael Jackson, wie zum Beispiel dem Duett There Must Be More To Life Than This.Interviews mit Montserrat Caballé und den Queen-Mitgliedern. Unter der Regie von Rhys Thomas ist so eine 107 Minuten lange DVD entstanden, die im deutschsprachigen Raum von dem Filmverleihstudio Edel Germany GmbH herausgebracht wurde. Im deutschen Free-TV wurde die Dokumentation, auf 84 Minuten gekürzt, erstmals am 4. Mai 2013 auf dem Fernsehsender Arte gesendet.

2010

thumbnail
Veröffentlichungen: While Heaven Wept · Triumph? : Tragedy? : Transcendence - Live at the Hammer of Doom Festival (Cruz del Sur Music)

2009

thumbnail
Bibliografie: Rose, c'est Paris (zusammen mit Booklet, Film-DVD und anderen Objekten in einem Koffer). Taschen Verlag. ISBN 9783836520133 (Bettina Rheims)

2009

thumbnail
Heimvideoveröffentlichung: Seit dem Erlöschen der Urheberrechte auf den Film ist er inzwischen von verschiedenen Anbietern auf DVD veröffentlicht worden, so u. a. 2008 und (Die Reise zum Mond)

"DVD" in den Nachrichten