Dalia Grybauskaitė

Dalia Grybauskaitė (2014)
Lizenz: CC-BY-SA-4.0

Dalia Grybauskaitė [daˈlʲæ grʲiːbausˈkaitʲeː] (* 1. März 1956 in Vilnius, Litauische SSR, Sowjetunion) ist eine litauische Politikerin. Sie war bis Mai 2009 als Kommissarin für Finanzplanung und Haushalt der Europäischen Union zuständig. Bei den Wahlen am 17. Mai 2009 wurde sie als erste Frau in das Amt der litauischen Staatspräsidentin gewählt. Am 25. Mai 2014 wurde sie für weitere fünf Jahre wiedergewählt.

mehr zu "Dalia Grybauskaitė" in der Wikipedia: Dalia Grybauskaitė

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Dalia Grybauskaitė wird in Vilnius, Litauische SSR, Sowjetunion geboren. Dalia Grybauskaitė ist eine litauische Politikerin. Sie war bis Mai 2009 als Kommissarin für Finanzplanung und Haushalt der EU zuständig. Bei den Wahlen am 17.? Mai 2009 wurde sie als erste Frau in das Amt des litauischen Staatspräsidenten gewählt. Sie trat ihre fünfjährige Amtszeit am 12.? Juli 2009 in der Nachfolge von Valdas Adamkus an.

thumbnail
Dalia Grybauskaitė ist heute 61 Jahre alt. Dalia Grybauskaitė ist im Sternzeichen Fische geboren.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2012

Ehrung:
thumbnail
Orden des heiligen Karl (Großoffizier)‎

2005

Ehrung:
thumbnail
EU-„Kommissarin des Jahres“

2003

Ehrung:
thumbnail
Großherzog-Gediminas-Orden

Tagesgeschehen

thumbnail
Aachen/Deutschland: Verleihung des Karlspreises an die litauische PräsidentinDalia Grybauskaitė
thumbnail
Vilnius/Litauen: Außenminister Vygaudas Ušackas gibt infolge der Auseinandersetzungen mit Präsidentin Dalia Grybauskaitė über geheime CIA-Gefängnisse seinen Rücktritt bekannt.
thumbnail
Vilnius/Litauen: Bei den Präsidentschaftswahlen wird Dalia Grybauskaitė mit 68 Prozent der Stimmen zur ersten Präsidentin in der Geschichte des Landes gewählt.

"Dalia Grybauskaitė" in den Nachrichten