Dalton-Brüder

Die Dalton-Brüder im engeren Sinne waren eine vierköpfige Gruppe von Banditen und zählen zu den legendären Charakteren des Wilden Westens.

mehr zu "Dalton-Brüder" in der Wikipedia: Dalton-Brüder

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Cole Younger wird in Lee’s Summit, Missouri geboren. Cole Younger war ein Gesetzloser des Wilden Westens. Seine Tante Adeline Younger war die Mutter der Dalton-Brüder.

Gesellschaft & Soziales

Gesellschaft:
thumbnail
Die Dalton-Brüder werden beim Versuch, in Coffeyville im US-Bundesstaat Kansas zwei Banken zu überfallen, von einem Bürgeraufgebot gestellt und in eine Schießerei verwickelt. Vier der fünf beteiligten Banditen sterben, der überlebende wird später zu lebenslanger Haft verurteilt.

Politik & Weltgeschehen

1961

thumbnail
Chronologie der Alben mit Kommentaren > Liste der Comic-Geschichten (mit Kommentaren) > Morris & Goscinny (1955–1977): Billy the Kid (Text: Goscinny; Album 20 b. Dupuis; dt. 1968 Billy the Kid Pulver Prügel und Pistolen und 1971/1973, dt. Nr. 37). Verleger Josh Belly ist eine Karikatur auf Verleger Dupuis. Die Autoren betonten, dass sie in Billy von Beginn an das kindhafte hervorheben wollten. Mit Ausnahme von dessen Geburtsjahr kommen – im Gegensatz zum ersten Comic mit den Brüdern Dalton – keine historischen Details (Geschehnisse um Chisum, Pat Garrett, Korrespondenz mit Lew Wallace, …) in der Parodie von Goscinny vor. Zudem tritt Billy bereits im ersten Album gemeinsam mit den Vettern Dalton auf. Da er auf einem Bild zum Einschlafen an einem Revolver nuckelt, wurde das Album zunächst um eine Seite gekürzt. Kauka veröffentlichte 1968 die ungekürzte Version. Mit den neuesten Auflagen (in F seit 1981, D seit 2005) ist wieder die unzensierte Version erhältlich. Nimmt man für Luke eine Größe von etwa 1,85? Metern an und setzt man das übliche Gravitationsgesetz voraus, kann man aus Blatt 13 ausrechnen, dass Luke in etwa 0,3 Sekunden den Colt zieht. (Lucky Luke)

"Dalton-Brüder" in den Nachrichten