Damon Albarn

Damon Albarn, OBE (* 23. März 1968 in London) ist ein britischer Musiker und Sänger. Er ist der musikalische Kopf von Blur (neben Graham Coxon), den Gorillaz und dem Projekt „The Good, the Bad & the Queen“.

mehr zu "Damon Albarn" in der Wikipedia: Damon Albarn

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Damon Albarn wird in London geboren. Damon Albarn ist ein britischer Musiker und Sänger. Er ist der musikalische Kopf von Blur (neben Graham Coxon), den Gorillaz und dem Projekt „The Good, the Bad & the Queen“.

thumbnail
Damon Albarn ist heute 50 Jahre alt. Damon Albarn ist im Sternzeichen Widder geboren.

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

2005

Gründung:
thumbnail
The Good, the Bad & the Queen ist der Name eines Musikprojekts von Blur-Frontmann Damon Albarn, gleichzeitig der Titel des ersten Albums der Band. Ursprünglich hatte Albarn ein Solo-Album geplant, wandelte aber das Projekt im Juli 2006 laut dem New Musical Express in eine Band mit von ihm selbst ausgewählten Mitgliedern um.

Musik

2014

Solodiskografie:
thumbnail
Mr. Tembo

2014

Solodiskografie:
thumbnail
Heavy Seas of Love

2014

Solodiskografie:
thumbnail
Everyday Robots

2012

Solodiskografie:
thumbnail
The Marvelous Dream

2012

Solodiskografie:
thumbnail
Dr Dee: An English Opera

Rundfunk, Film & Fernsehen

2000

thumbnail
Film: Ein ganz gewöhnlicher Dieb -Ordinary Decent Criminal (Ordinary Decent Criminal) ist eine US-amerikanisch-britisch-irisch-deutsche Krimikomödie von Thaddeus O'Sullivan aus dem Jahr 2000.

Stab:
Regie: Thaddeus O'Sullivan
Drehbuch: Gerard Stembridge
Produktion: Jonathan Cavendish
Musik: Damon Albarn
Kamera: Andrew Dunn
Schnitt: William M. Anderson

Besetzung: Kevin Spacey, Linda Fiorentino, Peter Mullan, Stephen Dillane, Helen Baxendale, David Hayman, Patrick Malahide, Gerard McSorley, David Kelly, Gary Lydon, Paul Ronan, Colin Farrell, Vincent Regan, Tim Loane, Christoph Waltz

2000

thumbnail
Film: 101 Reykjavík ist ein isländischer Film aus dem Jahr 2000. Er spielt in der isländischen Hauptstadt Reykjavík.

Stab:
Regie: Baltasar Kormákur
Drehbuch: Baltasar Kormákur
Produktion: Michael P. Aust
Baltasar KormákurÞorfinnur Ómarsson Ingvar Þórðarson
Musik: Einar Örn BenediktssonDamon Albarn
Kamera: Peter Steuger
Schnitt: Skule Eriksen Sigvaldi J. Kárason

Besetzung: Hilmir Snær Guðnason, Hanna María Karlsdóttir, Victoria Abril, Þrúður Vilhjálmsdóttir, Baltasar Kormákur, Ólafur Darri Ólafsson

1999

thumbnail
Film: Ravenous -Friss oder stirb ist ein Horrorfilm aus dem Jahr 1999. Er beschäftigt sich mit Kannibalismus im Kalifornien der 1840er und weist dabei gewisse Parallelen zu den Ereignissen rund um die Donner Party auf. Dabei geht der Film die Thematik ungewöhnlicherweise mit Ironie und viel schwarzem Humor an.

Stab:
Regie: Antonia Bird
Drehbuch: Ted Griffin
Produktion: Adam Fields David Heyman
Musik: Michael NymanDamon Albarn
Kamera: Anthony B. Richmond
Schnitt: Neil Farrell

Besetzung: Guy Pearce, Robert Carlyle, David Arquette, Jeremy Davies, Jeffrey Jones, John Spencer, Neal McDonough, Stephen Spinella, Joseph Running Fox, Bill Brochtrup

1996

thumbnail
Film: Trainspotting -Neue Helden (original: Trainspotting) ist ein schottisches Filmdrama des Regisseurs Danny Boyle aus dem Jahr 1996. Es handelt sich um eine Verfilmung des Romans Trainspotting (1993) von Irvine Welsh.

Stab:
Regie: Danny Boyle
Drehbuch: John Hodge
Produktion: Andrew Macdonald
Musik: Damon Albarn
Kamera: Brian Tufano
Schnitt: Masahiro Hirakubo

Besetzung: Ewan McGregor, Ewen Bremner, Robert Carlyle, Jonny Lee Miller, Kevin McKidd, Kelly Macdonald, Peter Mullan, James Cosmo, Shirley Henderson, Irvine Welsh, Keith Allen, John Hodge

"Damon Albarn" in den Nachrichten