Dampflokomotive

Die Dampflokomotive (kurz Dampflok, als Metapher auch Dampfross) ist eine Bauform der Lokomotive, die von Wasserdampf angetrieben wird. Neben der weit verbreiteten Regelbauart mit Dampferzeuger und Kolbendampfmaschine mit Kurbeltrieb-Fahrwerk gibt es Sonderbauarten wie feuerlose Lokomotiven, Zahnraddampflokomotiven, solche mit Einzelachs- oder Turbinenantrieb, Kondens- und Hochdrucklokomotiven.

Dampflokomotiven waren die ersten selbstfahrenden, maschinell angetriebenen Schienenfahrzeuge und dominierten den Schienenverkehr von seiner Entstehung bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts. Dampflokomotiven waren auch Träger der nunmehr einsetzenden rasanten Entwicklung der Transporttechnik sowie des nationalen wie des internationalen Handels. Mit dem Aufkommen modernerer Antriebstechnologien wurden die Dampflokomotiven wegen ihres vergleichsweise schlechten Wirkungsgrades und wegen des hohen Bedienungs-, Wartungs- und Reparaturaufwandes nach und nach von Diesel- und Elektrotriebfahrzeugen abgelöst, zum Teil gab es auch Dampflokverbote. Seit dem letzten Viertel des 20. Jahrhunderts ist der Neubau von Dampflokomotiven eine Ausnahme.

mehr zu "Dampflokomotive" in der Wikipedia: Dampflokomotive

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Livio Dante Porta stirbt. Livio Dante Porta war ein argentinischer Eisenbahningenieur. Er ist vor allem für innovative Umbauten bestehender Dampflokomotiven bekannt, die höhere Leistung, besseren Wirkungsgrad und weniger Umweltverschmutzung zum Ziel hatten.
thumbnail
Gestorben: Hans Wendler stirbt. Hans Wendler war ein deutscher Dampflokomotivkonstrukteur.
thumbnail
Gestorben: Friedrich Witte (Ingenieur) stirbt in Bückeburg. Friedrich Witte war ein deutscher Eisenbahningenieur und zuletzt Vizepräsident des Bundesbahn-Zentralamtes. Bekannt geworden sind die nach ihm benannten schmalen Windleitbleche an Dampflokomotiven.
thumbnail
Gestorben: William Stanier stirbt in Rickmansworth. Sir William Arthur Stanier FRS war ein britischer Ingenieur und Dampflokomotivbauer. Von 1932 bis 1944 war er Chief Mechanical Engineer der zu dieser Zeit größten britischen Bahngesellschaft, der London, Midland and Scottish Railway.
thumbnail
Gestorben: Nigel Gresley stirbt in Watton-at-Stone, Hertfordshire. Sir Herbert Nigel Gresley war einer der führenden britischenDampflokomotivkonstrukteure.

Wissenschaft & Technik

thumbnail
Die erste Schienendampflokomotive der Welt, gebaut von Richard Trevithick, besteht erfolgreich ihre Probefahrt.

Rollmaterial

1901

thumbnail
2 Dampflokomotiven der Bauart Ec 4/5 (Spiez-Frutigen-Bahn)

Technische Entwicklung > Schnellverkehr und Hochgeschwindigkeitsverkehr > Geschwindigkeitssteigerungen bis 1914

1907

thumbnail
Eine Lokomotive der Baureihe S 2/6 der Königlich Bayerischen Staatsbahn stellt mit 154? km/h einen neuen Geschwindigkeitsrekord für Dampflokomotiven auf. (Geschichte der Eisenbahn in Deutschland)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1922

Ausstellungsstücke des Museums:
thumbnail
eine NZR Ab class Tender-Dampflokomotive Nr. 699 aus dem Jahr (Pleasant Point Museum and Railway)

Wirtschaft

thumbnail
Die Deutsche Bundesbahn mustert ihre letzte Dampflokomotive aus. Damit gehen 143 Jahre deutscher Industriegeschichte zu Ende. Es folgt das heftig umstrittene „Dampflokverbot
thumbnail
Das Eisenbahnunternehmen Grand Junction Railway nimmt in England den Zugbetrieb mit Dampflokomotiven auf einer der ersten Fernstrecken, BirminghamWarrington, auf. Sie führt dort mit Umsteigen weiter nach Liverpool.

Kunst & Kultur

2006

Rezeption in Kunst und Kultur > Film:
thumbnail
Der letzte Zug , Regie: Joseph Vilsmaier

1999

Rezeption in Kunst und Kultur > Film:
thumbnail
Jim Knopf-Zeichentrickserie mit 52 Folgen

1991

Rezeption in Kunst und Kultur > Musik:
thumbnail
Genesis: Driving The Last Spike, Titel auf dem Album We Can’t Dance

1991

Rezeption in Kunst und Kultur > Film:
thumbnail
Europa (Film) mit Barbara Sukowa, Regie: Lars von Trier

1988

Rezeption in Kunst und Kultur > Film:
thumbnail
Der Zug mit Ben Kingsley, Regie: Damiano Damiani

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1984

thumbnail
Auflösung: Die American Locomotive Company (ALCo) war ein US-amerikanisches Unternehmen des Lokomotiv- und Maschinenbaues und später auch der Rüstungsindustrie und der Kernenergieindustrie. Sie entstand 1901 aus dem Zusammenschluss von sieben Dampflokomotiven-Herstellern mit den Schenectady Locomotive Works in Schenectady, New York, Vereinigte Staaten.

1901

thumbnail
Gründung: Die American Locomotive Company (ALCo) war ein US-amerikanisches Unternehmen des Lokomotiv- und Maschinenbaues und später auch der Rüstungsindustrie und der Kernenergieindustrie. Sie entstand 1901 aus dem Zusammenschluss von sieben Dampflokomotiven-Herstellern mit den Schenectady Locomotive Works in Schenectady, New York, Vereinigte Staaten.

1831

thumbnail
Gründung: Die Baldwin Locomotive Works waren der weltweit größte Hersteller von Dampflokomotiven. Sie wurden 1831 von Matthias William Baldwin in Philadelphia, USA gegründet. 1902 übersiedelte die Firma nach Eddystone (Pennsylvania).

263 n. Chr.

thumbnail
Gründung: Borsig ist ein deutsches Unternehmen des Maschinenbaues mit Sitz in Berlin. Das Unternehmen stellte vor allem Dampflokomotiven her und war während der Ära der Dampflokomotiven in Europa der größte und weltweit der zweitgrößte Lokomotivenlieferant.

"Dampflokomotive" in den Nachrichten