Dampfschiff

Ein Dampfschiff oder Dampfer (als meist inoffizielles Namenspräfix oft mit SS abgekürzt, von englischSteam Ship, deutsch auch DS) ist ein Schiff, das von einer (oder mehreren) Dampfmaschine oder einer (oder mehreren) Dampfturbine angetrieben wird. Die Dampfmaschine treibt beim Raddampfer zunächst ein oder mehrere Schaufelräder an, erst ab 1836 setzte sich dann der vom Österreicher Josef Ressel erfundene Schiffspropeller durch.



Technik




Eine Dampfantriebsanlage besteht aus drei Hauptteilen: Kessel, Dampfmaschine oder Dampfturbine und Kondensator.

mehr zu "Dampfschiff" in der Wikipedia: Dampfschiff

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Cory Lidle stirbt in New York City, New York. Cory Fulton Lidle war ein US-amerikanischer Baseballspieler (Pitcher) in der Major League Baseball. Er spielte in seiner fast zehnjährigen Karriere für sieben Mannschaften, zuletzt für die New York Yankees. Lidle war ein Nachkomme von Robert Fulton, der das erste wirtschaftlich erfolgreiche Dampfschiff konstruierte.
thumbnail
Geboren: Cory Lidle wird in Hollywood, Kalifornien geboren. Cory Fulton Lidle war ein US-amerikanischer Baseballspieler (Pitcher) in der Major League Baseball. Er spielte in seiner fast zehnjährigen Karriere für sieben Mannschaften, zuletzt für die New York Yankees. Lidle war ein Nachkomme von Robert Fulton, der das erste wirtschaftlich erfolgreiche Dampfschiff konstruierte.
thumbnail
Gestorben: Gustav Bauer (Maschinenbauer) stirbt in Hamburg. Gustav Bauer-Schlichtegroll war ein deutscher Maschinenbauer, wurde unter dem Namen Gustav Bauer in der Fachwelt bekannt, tat sich als Konstrukteur von Maschinen für Schnelldampfer und Erfinder hervor und wurde aufgrund seiner Verdienste vielfach ausgezeichnet.
thumbnail
Geboren: Arnold Kludas wird in Hamburg geboren. Arnold Kludas ist ein deutscher Schifffahrtshistoriker, Bibliothekar und Sachbuchautor. Er ist ein international anerkannter Spezialist auf den Gebieten der Dampfschifffahrt sowie der Geschichte der Passagierschifffahrt.
thumbnail
Gestorben: Johann Georg Lohmann stirbt in Bremen. Johann Georg Lohmann war ein deutscher Kaufmann, der von 1877 bis 1892 den Norddeutschen Lloyd als Direktor leitete und die Politik der Schnelldampfer förderte.

Ereignisse > Wirtschaft

thumbnail
Das erste Dampfschiff überquert den Ärmelkanal. Die Élise fährt von Newhaven nach Le Havre, wo sie zum Passagierverkehr in Frankreich dienen soll. (17. März)

Ereignisse

thumbnail
Die Great Western, das größte Dampfschiff ihrer Zeit, läuft im englischen Bristol zu ihrer Jungfernfahrt nach New York aus.
thumbnail
Das Dampfschiff Juliana des US-amerikanischen Erfinders John Stevens beginnt mit dem Fährverkehr zwischen New York City und Hoboken (New Jersey). Es ist der weltweite erste Einsatz eines Dampfschiffs als Fähre.
thumbnail
Auf der Seine in Paris führt der amerikanische Erfinder Robert Fulton das Dampfschiff Clermont vor. Doch Napoleon Bonaparte glaubt nicht, dass der Dampfantrieb eine Zukunft habe.

Bemerkenswertes

Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Die Sirius bricht zur ersten Atlantik-Überquerung eines Dampfschiffes auf.

Natur & Umwelt

Katastrophen:
thumbnail
244 Menschen kommen beim Untergang des spanischen Dampfschiffes Santa Isabell vor Gilla Garcia ums Leben.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2002

Ehrung:
thumbnail
Ehrenkapitän des historischen Dampfschiffs „La belle de Louisville“ (Alberto Ruy-Sánchez)

Wirtschaft

thumbnail
Das erste Dampfschiff in Südamerika, benannt nach dem Fluss Guayas, nimmt an der Westküste des Kontinents seinen Betrieb auf. Der Konstrukteur Vicente Rocafuerte war bis 1839 Staatspräsident Ecuadors. Das Schiff ist im Wappen des Landes verewigt.
thumbnail
In Rotterdam wird die Reederei Van Vollenhoven, Dutilh & Co. gegründet. Mit ihr beginnt der regelmäßige Verkehr von Dampfschiffen in der Geschichte der Personenschifffahrt auf dem Rhein.
thumbnail
In der deutschen Geschichte der Binnenschifffahrt befährt das erste Dampfschiff den Rhein. Von London kommend tuckert der britische Schaufelraddampfer The Defiance flussaufwärts bis Köln.

1816

thumbnail
17. März: Das erste Dampfschiff überquert den Ärmelkanal. Die Élise fährt von Newhaven nach Le Havre, wo sie zum Passagierverkehr in Frankreich dienen soll.
thumbnail
Robert Fulton erhält ein US-Patent auf seine Version für ein Dampfschiff. Er hat frühere Entwürfe entscheidend modifiziert und verleiht der Seefahrt damit neue Impulse.

Wissenschaft & Technik

1930

thumbnail
Die Europa, der bei Blohm & Voss gebaute neue Schnelldampfer des Norddeutschen Lloyd, tritt seine Jungfernreise nach New York an und gewinnt dabei das Blaue Band
thumbnail
Das britische Kriegsschiff HMS Driver kehrt nach Erledigung militärischer Aufträge als erstes Dampfschiff von einer Weltumrundung nach Spithead zurück.
thumbnail
In Liverpool startet die von Isambard Kingdom Brunel konstruierte Great Britain zu ihrer Jungfernfahrt nach New York City. Mit ihr überquert das erste Dampfschiff mit Propellerantrieb den Atlantischen Ozean. Die rund vierzehntägige Reisezeit für eine Atlantiküberquerung wurde zuvor nicht erreicht.
thumbnail
Die Königlich Dänische Akademie der Wissenschaften erhält einen Brief des Königs Christian VIII. Friedrich, in dem er die Ziele einer Expedition formuliert. Er hat sich entschlossen, die Korvette Galathea unter anderem zu den ostindischen Inseln und den Nikobaren zu schicken, über die Dänemark zu dieser Zeit Souveränität hält, um dort Studien über die Produkte dieser Inseln und ihrer Verwendung für Anbau und Handel zu betreiben. Die Galathea verlässt Kopenhagen am 24. Juni. Nach einem kurzen Aufenthalt vom 21. bis 27. Juli auf Madeira segelt das Schiff um das Kap der Guten Hoffnung herum in Richtung Indien, wo man in Tranquebar, Pondicherry, Madras und Kalkutta vor Anker geht. In Kalkutta wird ein zusätzliches Schiff, das Dampfschiff Ganges, erworben, um die geplanten Aufgaben auf den Nikobaren zu unterstützen, wo intensiv wissenschaftlich gearbeitet wird.
thumbnail
Ereignisse > Wissenschaft und Technik: Das DampfschiffHMS Driver startet von England aus zur ersten Dampferfahrt rund um die Erde. Das Kriegsschiff kehrt nach verschiedenen Einsätzen im Jahr 1847 zurück. (16. März)

"Dampfschiff" in den Nachrichten