Daphne Zuniga

Zuniga (2007)
Bild: Trua
Lizenz: CC-BY-2.0

Daphne Zuniga (* 28. Oktober 1962 in Berkeley in Kalifornien; gebürtig Daphne Eurydice Zúñiga) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.



Leben und Leistungen




Zunigas Vater immigrierte in die USA aus Guatemala. Zuniga absolvierte 1980 die Woodstock Union High School. Sie spielte in Filmen wie Der Volltreffer (1985) (mit John Cusack und Tim Robbins), Mel Brooks’ Spaceballs (1987) (mit Mel Brooks, Rick Moranis und Bill Pullman), Last Rites (1988) (mit Tom Berenger) und Die Fliege 2 (1989) (mit Eric Stoltz) mit. Bekannt ist sie auch aus der FernsehserieMelrose Place. Außerdem hatte sie auch einen Gastauftritt in der Serie Nip/Tuck – Schönheit hat ihren Preis. Ab der fünften Staffel der Dramaserie One Tree Hill spielte sie die Rolle der Victoria Davis, die Mutter der Hauptfigur Brooke (Sophia Bush).

mehr zu "Daphne Zuniga" in der Wikipedia: Daphne Zuniga

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Daphne Zuniga wird in Berkeley in Kalifornien geboren. Daphne Zuniga ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

thumbnail
Daphne Zuniga ist heute 54 Jahre alt. Daphne Zuniga ist im Sternzeichen Skorpion geboren.

Rundfunk, Film & Fernsehen

2013

thumbnail
Film: Gone Missing

2010

thumbnail
Film: Familie wider Willen (A Family Thanksgiving, Fernsehfilm)
thumbnail
Serienstart - Deutschland: Beautiful People ist eine US-amerikanische Dramaserie mit Daphne Zuniga, Sarah Foret und Torrey DeVitto in den Hauptrollen, konzipiert von Michael Rauch. Sie wurde von 2005 bis 2006 für den US-Kabelsender ABC Family produziert. Die Serie handelt von einer Familie die aus New Mexico nach New York City zieht und dort ein neues Leben anfängt. In den USA startete die Serie am 8. August 2005 bei ABC Family, während ihre deutschsprachige Erstausstrahlung ab dem 19. Mai 2007 beim ORF eins zu sehen war.

Episoden: 16
Genre: Drama
Produktion: John Ryan, Lisa Albert
Idee: Michael Rauch
Musik: Adam Fields

2006

thumbnail
Film: A-List
thumbnail
Serienstart: Beautiful People ist eine US-amerikanische Dramaserie mit Daphne Zuniga, Sarah Foret und Torrey DeVitto in den Hauptrollen, konzipiert von Michael Rauch. Sie wurde von 2005 bis 2006 für den US-Kabelsender ABC Family produziert. Die Serie handelt von einer Familie die aus New Mexico nach New York City zieht und dort ein neues Leben anfängt. In den USA startete die Serie am 8. August 2005 bei ABC Family, während ihre deutschsprachige Erstausstrahlung ab dem 19. Mai 2007 beim ORF eins zu sehen war.

Episoden: 16
Genre: Drama
Produktion: John Ryan, Lisa Albert
Idee: Michael Rauch
Musik: Adam Fields

"Daphne Zuniga" in den Nachrichten