Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Phil Harris (Entertainer) stirbt in Rancho Mirage, Kalifornien. Wonga Philip „Phil“ Harris war ein US-amerikanischer Musiker, Bandleader, Entertainer und Schauspieler. Er wurde vor allem als Begleiter des Komikers Jack Benny in dessen Radioshow und als Stimme des singenden Bären „Balu“ in der Originalfassung des Zeichentrickfilms Das Dschungelbuch (1967) bekannt.
thumbnail
Geboren: Bruce Reitherman wird in Burbank, Kalifornien geboren. Bruce Phillip Reitherman ist Kameramann, Drehbuchautor, Produzent und lieh außerdem den Disney-Charakteren Mowgli (Das Dschungelbuch) und Christopher Robin (Winnie Puuh) in den jeweiligen Originalversionen seine Stimme.
thumbnail
Geboren: Phil Harris (Entertainer) wird in Linton, Indiana geboren. Wonga Philip „Phil“ Harris war ein US-amerikanischer Musiker, Bandleader, Entertainer und Schauspieler. Er wurde vor allem als Begleiter des Komikers Jack Benny in dessen Radioshow und als Stimme des singenden Bären „Balu“ in der Originalfassung des Zeichentrickfilms Das Dschungelbuch (1967) bekannt.

Hörspiel-Adaptionen

1967

thumbnail
Dschungel? Buch –? Die große Langspielplatte mit buntem Bilderbuch von Disneyland Records. Geschnittene und um Erzähltexte ergänzte Hörspiel-Fassung der Original Film-Dialoge. Darsteller: Mogli (Stephan Sczodrok), Baghira (Joachim Cadenbach; Sprecher), Balu (Edgar Ott), King Loui (Klaus Havenstein), Kaa (Erich Kestin) und Shir Khan (Siegfried Schürenberg).

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1994

Werk > Diskografie:
thumbnail
Songs of the Sun Land (Fariborz Lachini)

1967

Film > Synchronarbeiten:
thumbnail
Das Dschungelbuch (The Jungle Book) als Kaa (Sterling Holloway)

1967

Synchronarbeit:
thumbnail
Das Dschungelbuch (The Jungle Book) als Winnifred (Verna Felton)

1967

Werk > Film:
thumbnail
Das Dschungelbuch (The Jungle Book) (Phil Harris (Entertainer))

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1994

thumbnail
Preisträger > Goldene Leinwand: Dennis, die Nervensäge – SommersbySchindlers ListeAladdinDas DschungelbuchDas Geisterhaus – Free Willy – Ruf der Freiheit – Hot Shots! Der zweite Versuch – Mrs. Doubtfire – Das stachelige Kindermädchen – Vier Hochzeiten und ein Todesfall – Der König der Löwen – Die nackte Kanone 33? – Flintstones – Die Familie Feuerstein – Forrest GumpDer bewegte Mann (Goldene Leinwand)

1988

thumbnail
Preisträger > Goldene Leinwand mit Stern (Sonderversion): Das Dschungelbuch (Goldene Leinwand)

1980

thumbnail
Preisträger > Goldene Leinwand mit Stern: Das Dschungelbuch (Goldene Leinwand)

1979

thumbnail
Rezeption > Ehrung: Jupiter (Kategorie: Bester Film)

1969

thumbnail
Preisträger > Goldene Leinwand: Zur Sache, Schätzchen – Die Lümmel von der ersten Bank – Zum Teufel mit der Penne – Die Wirtin von der LahnDer Arzt von St. PauliMorgens um sieben ist die Welt noch in OrdnungDas Dschungelbuch – Immer Ärger mit den Paukern (Goldene Leinwand)

Rundfunk, Film & Fernsehen

2003

thumbnail
Film: Das Dschungelbuch 2 ist ein US-amerikanischer Zeichentrickfilm aus dem Jahr 2003. Es ist die Fortsetzung des Filmes Das Dschungelbuch. Der Film basiert jedoch nicht auf der Geschichtensammlung Das zweite Dschungelbuch von Rudyard Kipling. Die Geschichte handelt von Mogli, der sich auf den Weg in den Dschungel macht, um seine alten Freunde wiederzutreffen. Obwohl der Film ursprünglich direkt auf VHS/DVD erscheinen sollte, kam er trotzdem in die Kinos.

Stab:
Regie: Steve Trenbirth
Drehbuch: Karl Geurs
Produktion: Christopher Chase, Mary Thorne
Musik: Neue Lieder: Lorraine Feather Paul Grabowsky Joel McNeely Original Lieder: Terry Gilkyson Richard M. Sherman Robert B. Sherman Orchestration: Patrick Griffin
Schnitt: Christopher Gee, Peter Lonsdale

Besetzung: Haley Joel Osment, Bob Joles, John Goodman, Jim Cummings, Jim Cummings, Phil Collins, Jim Cummings, Connor Funk, John Rhys-Davies, Mae Whitman, Tony Jay
thumbnail
Serienstart - Deutschland: Käpt’n Balu und seine tollkühne Crew (engl. TaleSpin) ist eine Zeichentrick-Serie der Walt Disney Company, die aus 65 Episoden zu je 22 Minuten besteht. Die Hauptfiguren basieren auf Charakteren aus dem Disney-Film Das Dschungelbuch.

Genre: Kinderserie, Comedy
thumbnail
Serienstart: Käpt’n Balu und seine tollkühne Crew (engl. TaleSpin) ist eine Zeichentrick-Serie der Walt Disney Company, die aus 65 Episoden zu je 22 Minuten besteht. Die Hauptfiguren basieren auf Charakteren aus dem Disney-Film Das Dschungelbuch.

Genre: Kinderserie, Comedy
thumbnail
Film: Premiere von Das Dschungelbuch. Diese Disney-Produktion erweist sich in den Folgejahrzehnten als der Film mit den meisten Zuschauern in Deutschland.

1967

thumbnail
Film: Das Dschungelbuch (Wolfgang Reitherman)

"Das Dschungelbuch (1967)" in den Nachrichten