Das verwunschene Schloss

Das verwunschene Schloss ist eine Operette in fünf Bildern von Carl Millöcker. Das Libretto stammt von Alois Berla. Das Werk erlebte seine Uraufführung am 30. März 1878 im Theater an der Wien in Wien. Die Figur des Andredl verkörperte dabei der damals beliebteste österreichische Sänger-Schauspieler Alexander Girardi, dem der Komponist seine Operette gewidmet hatte.

mehr zu "Das verwunschene Schloss" in der Wikipedia: Das verwunschene Schloss

Kunst & Kultur

Ereignisse > Kultur:
thumbnail
Am Theater an der Wien in Wien erfolgt die Uraufführung der OperetteDas verwunschene Schloss von Karl Millöcker mit mundartlichen Gesängen aus Oberösterreich. (30. März)
Ereignisse > Kultur:
thumbnail
Am Theater an der Wien in Wien wird die Operette Das verwunschene Schloss von Karl Millöcker uraufgeführt. (23. März)

1878

Musik & Theater:
thumbnail
23. März: Am Theater an der Wien in Wien wird Karl Millöckers Operette Das verwunschene Schloss uraufgeführt.

"Das verwunschene Schloss" in den Nachrichten