David-Octavius-Hill-Medaille

Die David-Octavius-Hill-Medaille, benannt nach dem schottischen Fotopionier des 19. Jahrhunderts David Octavius Hill, wird von der Deutschen Fotografischen Akademie heute etwa alle drei Jahre verliehen. Sie ist gleichzeitig der Kunstpreis der Stadt Leinfelden-Echterdingen.

mehr zu "David-Octavius-Hill-Medaille" in der Wikipedia: David-Octavius-Hill-Medaille

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2009

Ehrung:
thumbnail
David-Octavius-Hill-Medaille, (durch die Deutsche Fotografische Akademie, für Die Romareisen) (Joakim Eskildsen)

2005

Ehrung:
thumbnail
David-Octavius-Hill-Medaille (Bernhard Prinz (Fotograf))

2002

Ehrung:
thumbnail
David-Octavius-Hill-Medaille der Gesellschaft deutscher Lichtbildner (Alex Webb)

1999

Ehrung:
thumbnail
David-Octavius-Hill-Medaille der Fotografischen Gesellschaft Deutscher Lichtbildner / Kunstpreis der Stadt Leinfelden-Echterdingen (Dieter Appelt)

1996

Ehrung:
thumbnail
David-Octavius-Hill-Medaille der Gesellschaft deutscher Lichtbildner (Gottfried Jäger)

"David-Octavius-Hill-Medaille" in den Nachrichten