Wissenschaft & Technik

1847

thumbnail
Erfindung der zweiäugigen Stereokamera durch David Brewster

1819

thumbnail
David Brewster veröffentlicht seine Erfindung des Kaleidoskops (Treatise on the caleidoscope. Edinburgh)

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
David Brewster stirbt in Allerly bei Melrose. Sir David Brewster war ein schottischer Physiker, Wiederentdecker des Kaleidoskops sowie Erfinder des dioptrischen Stereoskops.
Geboren:
thumbnail
David Brewster wird bei Jedburgh, Schottland geboren. Sir David Brewster war ein schottischer Physiker, Wiederentdecker des Kaleidoskops sowie Erfinder des dioptrischen Stereoskops.

thumbnail
David Brewster starb im Alter von 86 Jahren. David Brewster war im Sternzeichen Schütze geboren.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1908

Werk:
thumbnail
Beschreibung einer Doppelkamera, Ostwalds Klassiker Bd.168, Leipzig

1860

Werk:
thumbnail
Double reflection and polarization of light, London

1855

Werk:
thumbnail
Memoirs of the life, writings, and discoveries of Sir Isaac Newton. 2 Bde. London

1841

Werk:
thumbnail
Martyrs of Science. Edinburgh (Darstellung der Schicksale von Galileo Galilei, Tycho Brahe und Johannes Keplers)

1832

Werk:
thumbnail
Life of Sir Isaac Newton. Edinburgh (deutsch Leipzig 1833)

Wirtschaft

thumbnail
Der Erfinder des Kaleidoskops, David Brewster, erhält darauf ein englisches Patent.

"David Brewster" in den Nachrichten