David Slama

David Slama (* 19. Februar 1946 in Prag) ist ein deutscher Kameramann. Er lehrt an der Internationalen Filmschule Köln (ifs).

mehr zu "David Slama" in der Wikipedia: David Slama

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
David Slama wird in Prag geboren. David Slama ist ein deutscher Kameramann. Er lehrt an der Internationalen Filmschule Köln (ifs).

thumbnail
David Slama ist heute 71 Jahre alt. David Slama ist im Sternzeichen Fische geboren.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2011

Ehrung:
thumbnail
Romy (Fernsehpreis) in Gold – Beste Kamera TV-Film für Spuren des Bösen

2011

2007

Ehrung:
thumbnail
Auszeichnung als Ehrenkameramann durch die Jury des Deutschen Kamerapreises

1998

Ehrung:
thumbnail
Deutscher Kamerapreis – Der letzte Kurier

1997

Ehrung:
thumbnail
Grimme-Preis mit Gold – Beste Kamera Der letzte Kurier

Rundfunk, Film & Fernsehen

2014

thumbnail
Film: Die Pilgerin (TV-Zweiteiler)

2013

thumbnail
Film: Unsere Mütter, unsere Väter ist ein dreiteiliger deutscher Fernsehfilm, der am 17., 18. und 20. März 2013 im Zweiten Deutschen Fernsehen (ZDF) sowie im Fernsehen des Österreichischen Rundfunks (ORF) gesendet wurde.

Stab:
Regie: Philipp Kadelbach
Drehbuch: Stefan Kolditz
Produktion: Nico Hofmann
Musik: Fabian Römer
Kamera: David Slama
Schnitt: Carsten Eder, Tobias Haas, Bernd Schlegel

Besetzung: Volker Bruch, Tom Schilling, Katharina Schüttler, Ludwig Trepte, Miriam Stein, Mark Waschke, Christiane Paul, Sylvester Groth, Henriette Richter-Röhl, Götz Schubert, Bernd Michael Lade, Maxim Mehmet, Alina Levshin, Samuel Finzi, Dorka Gryllus, Johanna Gastdorf, Peter Kremer, Trystan Pütter, David Zimmerschied, Joel Basman, Antonio Wannek, Lucas Gregorowicz, Benjamin Trinks, Michael Ihnow, Ludwig Blochberger, Hildegard Schroedter, Mark Waschke, Tino Mewes, Marek Harloff, Jean Denis Römer, Martin Hentschel, David Zimmerschied, Laurens Walter, Kristoffer Fuss, Jan Niklas Berg, Matthias Halbrock, Adam Markiewicz, Martin Bruchmann, Andre Borning, Bruno Montani, Inga Jarkova, Lioba Ravén Engel, Bernhard Conrad, Franziska Böhm, Florian Andreas Rittweger

2012

thumbnail
Film: Spuren des Bösen – Racheengel – Regie: Andreas Prochaska

2011

thumbnail
Film: Hindenburg ist ein zweiteiliger Fernsehfilm von Regisseur Philipp Kadelbach aus dem Jahr 2010. Das Drehbuch schrieb Johannes W. Betz. Der Film basiert auf dem Absturz des Luftschiffs Hindenburg im Jahre 1937, die Handlung des Films ist weitgehend frei erfunden. Die Erstausstrahlung erfolgte am 6. und 7. Februar 2011 auf RTL und auf ORF 2. Die DVD erschien am 11. Februar 2011.

Stab:
Regie: Philipp Kadelbach
Drehbuch: Johannes W. Betz, Philip LaZebnik, Martin Pristl
Produktion: Katrin Goetter, Nico Hofmann, Jürgen Schuster
Musik: Dirk Leupolz
Kamera: David Slama
Schnitt: Darius Simaifar

Besetzung: Max Simonischek, Lauren Lee Smith, Greta Scacchi, Stacy Keach, Ulrich Noethen, Jürgen Schornagel, Heiner Lauterbach, Hannes Jaenicke, Christiane Paul, Hinnerk Schönemann, Justus von Dohnányi, Wotan Wilke Möhring, Pierre Besson, Alicia von Rittberg, Sönke Möhring, Andreas Pietschmann, Stefan Weinert, Harvey Friedman, Robert Seeliger, Megan Gay

2010

thumbnail
Film: Das Geheimnis der Wale ist ein zweiteiliger deutscher Fernsehfilm von Regisseur Philipp Kadelbach aus dem Jahr 2010. Er wurde am 3. und 4. Januar 2010 im ZDF ausgestrahlt.

Stab:
Regie: Philipp Kadelbach
Drehbuch: Richard Reitinger,
Natalie Scharf;
Story: Matthias Popp
Produktion: Nico Hofmann, Sascha Schwingel, Moritz von Koss
Musik: Karim Sebastian Elias
Kamera: David Slama
Schnitt: Nils Landmark

Besetzung: Veronica Ferres, Christopher Lambert, Fritz Karl, Mario Adorf, Alicia von Rittberg, Joe Dekkers-Reihana, Clemens Schick, Elena Uhlig, Rawiri Paratene

"David Slama" in den Nachrichten