Dayron Robles

Dayron Robles bei den Hallenweltmeisterschaften 2010
Bild: Erik van Leeuwen, attribution: Erik van Leeuwen (bron: Wikipedia).

Dayron Robles (* 19. November 1986 in Guantánamo) ist ein kubanischer Leichtathlet. Er war 2008 Olympiasieger und verbesserte den Weltrekord im 110-Meter-Hürdenlauf. 2010 wurde er Hallenweltmeister.



Leben




Nach einem sechsten Platz bei den Jugendweltmeisterschaften 2003 konnte Robles 2004 Zweiter bei den Juniorenweltmeisterschaften werden. In 13,77 s lag er allerdings deutlich hinter dem Sieger, Aries Merritt aus den USA, zurück, der in 13,56 s gewonnen hatte. 2005 gewann Robles bei den Panamerikanischen Juniorenmeisterschaften in 13,46 s und belegte bei den Zentralamerika- und Karibik-Meisterschaften den zweiten Platz hinter seinem Landsmann Yoel Hernández. Bei den Weltmeisterschaften 2005 in Helsinki schied Robles im Halbfinale aus.2006 nahm Robles an den Hallenweltmeisterschaften in Moskau teil. Im 60-Meter-Hürdenlauf gewann er in 7,46 s Silber hinter dem US-Amerikaner Terrence Trammell in 7,43 s. Bei den Zentralamerika- und Karibik-Spielen gewann er den Titel in 13,12 s. 2007 siegte Robles bei den Panamerikanischen Spielen in Rio de Janeiro in 13,25 s vor David Payne und Yoel Hernández. Bei den Weltmeisterschaften 2007 in Ōsaka galt Robles als Medaillenkandidat. In 13,15 s belegte er jedoch nur den vierten Platz hinter dem Weltrekordler Liu Xiang, Terrence Trammell und David Payne. Beim Leichtathletik-Weltfinale in Stuttgart lief Robles in 12,92 s bis auf vier Hundertstelsekunden an den Weltrekord des Chinesen heran und schlug Payne und Trammell deutlich.Zu den Hallenweltmeisterschaften 2008 in Valencia reiste Robles als klarer Favorit, nachdem er in 7,33 s die zweitschnellste Hallenzeit aller Zeiten gelaufen war; nur Colin Jackson war bei seinem Hallenweltrekord von 7,30 s schneller gewesen. Im Vorlauf von Valencia brach Robles jedoch seinen Start ab, weil er an einen Fehlstart glaubte, die anderen Läufer liefen durch und Robles war ausgeschieden. Am 12. Juni brach Robles dann beim Golden-Spike-Meeting in Ostrava mit 12,87 s Liu Xiangs Weltrekord von 2006. Bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking wurde er in 12,93 s Olympiasieger und hatte mehr als zwei Zehntelsekunden Abstand vor David Payne und David Oliver. Liu, der als sein größter Konkurrent galt, konnte wegen einer Verletzung schon beim Vorlauf nicht antreten.Bei den Weltmeisterschaften 2009 in Berlin trat Robles nicht im Vollbesitz seiner Kräfte an und gab im Halbfinale wegen einer Verletzung auf. In Doha wurde Robles 2010 mit neuem Meisterschaftsrekord Hallenweltmeister über 60 m Hürden vor den beiden Amerikanern Terrence Trammell und David Oliver....

mehr zu "Dayron Robles" in der Wikipedia: Dayron Robles

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Dayron Robles wird in Guantánamo geboren. Dayron Robles ist ein kubanischer Leichtathlet. Er war 2008 Olympiasieger und verbesserte den Weltrekord im 110-Meter-Hürdenlauf. 2010 wurde er Hallenweltmeister.

thumbnail
Dayron Robles ist heute 30 Jahre alt. Dayron Robles ist im Sternzeichen Skorpion geboren.

Sport

Leichtathletik:
thumbnail
Dayron Robles, Kuba, lief die 110 Meter Hürden in 12,87 Sekunden.

"Dayron Robles" in den Nachrichten