DeForest Kelley

DeForest Kelley 1988

DeForest Kelley (* 20. Januar 1920 in Toccoa, Georgia als Jackson DeForest Kelley; † 11. Juni 1999 in Woodland Hills, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Schauspieler. Seine bekannteste Rolle war die des Dr. Leonard „Pille“ McCoy im Star Trek-Universum.



Leben




Kelley wurde als Sohn des Pfarrers Ernest D. und der Hausfrau Clara Casey Kelley geboren. Mit 16 Jahren beendete DeForest Kelley die High School und beschloss, Sänger zu werden. Er zog nach Long Beach und verdiente zunächst sein Geld mit Aushilfsjobs. In einem Restaurant sprach ihn Rohn Hawke, der am örtlichen Theater inszenierte, an, und Kelley wurde Mitglied der Long Beach Theater Group. Hier wurde durch diese Arbeit dann ein Talentsucher auf ihn aufmerksam, und Kelley wurde zu einigen Castings eingeladen, erhielt aber keine Rollen. Er trat weiter mit der Theatergruppe auf und lernte hierbei 1942 seine spätere Frau Carolyn Dowling kennen. Kelley wurde von den United States Army Air Forces in New Mexico eingezogen und spielte in Culver City in einem Navy-Übungsfilm mit. Kelley und Dowling heirateten am 7. September 1945. Als Eheringe dienten ihnen zwei indianische Ringe für 25 Cent.Durch seine Mitwirkung in dem Navy-Film wurde wiederum ein Talentsucher auf ihn aufmerksam. Er wurde in ein „Young Talent-Programm“ aufgenommen und erhielt einen Vertrag bei der Paramount. Kelley hatte nun erste kleine Erfolge, doch nach Auslaufen des Vertrages geriet seine Karriere erneut ins Stocken. Er zog mit seiner Frau nach New York und arbeitete am Theater und in Live-Sendungen. Nach nur drei Jahren in New York zogen sie wieder zurück nach Hollywood, wo Kelley neue Angebote erhielt und in vielen Western und Serien mitwirkte. Zu seiner wohl bekanntesten Rolle aber wurde die des Dr. Leonard McCoy (im Original mit dem Spitznamen Bones, in der deutschen Übersetzung Pille) in Star Trek. Diesen verkörperte er in der Originalserie und den ersten sechs Kinofilmen, aber auch in der ersten Folge von Star Trek: The Next Generation hatte er einen Gastauftritt. Ursprünglich sollte Kelley die Rolle des Mr. Spock spielen, wurde aber abgelehnt. Später sagte er dazu: „Ich wäre nicht mal in die Nähe von Leonard Nimoy gekommen. Er ist wunderbar“....

mehr zu "DeForest Kelley" in der Wikipedia: DeForest Kelley

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
DeForest Kelley stirbt in Woodland Hills, Kalifornien. DeForest Kelley war ein US-amerikanischer Schauspieler. Seine bekannteste Rolle war die des Dr. Leonard „Pille“ McCoy im Star Trek-Universum.
Geboren:
thumbnail
DeForest Kelley wird in Toccoa, Georgia als Jackson DeForest Kelley geboren. DeForest Kelley war ein US-amerikanischer Schauspieler. Seine bekannteste Rolle war die des Dr. Leonard „Pille“ McCoy im Star Trek-Universum.

thumbnail
DeForest Kelley starb im Alter von 79 Jahren. DeForest Kelley wäre heute 97 Jahre alt. DeForest Kelley war im Sternzeichen Wassermann geboren.

Rundfunk, Film & Fernsehen

1991

thumbnail
Filmografie: Star Trek VI: Das unentdeckte Land ist der sechste Star-Trek-Kinofilm und der letzte, in dem die Originalcrew mitspielt und der (ausschließlich) auf der Fernsehserie Raumschiff Enterprise basiert.

Stab:
Regie: Nicholas Meyer
Drehbuch: Nicholas Meyer, Denny Martin Flinn, Leonard Nimoy, Lawrence Konner, Mark Rosenthal
Produktion: Steven-Charles Jaffe, Ralph Winter
Musik: Cliff Eidelman
Kamera: Hiro Narita
Schnitt: William Hoy, Ronald Roose

Besetzung: William Shatner, Leonard Nimoy, DeForest Kelley, James Doohan, George Takei, Walter Koenig, Nichelle Nichols, Mark Lenard, Grace Lee Whitney, Brock Peters, Leon Russom, Kurtwood Smith, Christopher Plummer, Rosanna DeSoto, David Warner, Kim Cattrall, Iman Abdulmajid, Michael Dorn, Christian Slater

1989

thumbnail
Filmografie: Star Trek V: Am Rande des Universums ist der fünfte Star-Trek-Kinofilm und basiert auf der Fernsehserie Raumschiff Enterprise. In diesem Film kommt erstmals die Enterprise-A zum Einsatz, die zum Ende von Star Trek IV in Dienst gestellt wurde. Die Regie führte mit William Shatner wieder einer der Hauptdarsteller.

Stab:
Regie: William Shatner
Drehbuch: David Loughery, Harve Bennett, William Shatner
Produktion: Harve Bennett
Musik: Jerry Goldsmith
Kamera: Andrew Laszlo
Schnitt: Peter E. Berger

Besetzung: William Shatner, Leonard Nimoy, DeForest Kelley, James Doohan, George Takei, Walter Koenig, Nichelle Nichols, David Warner, Laurence Luckinbill, Charles Cooper, Cynthia Gouw, Todd Bryant, Spice Williams, Rex Holman, George Murdock

1989

thumbnail
Film: Star Trek V: Am Rande des Universums (Star Trek V: The Final Frontier)

1987

thumbnail
Film: Raumschiff Enterprise: Das nächste Jahrhundert (Star Trek: The Next Generation, Fernsehserie, Cameo-Auftritt in der 1. Folge)

"DeForest Kelley" in den Nachrichten