Degeto Film

Die Degeto Film GmbH (kurz Degeto, auch ARD Degeto; Kunstwort aus Deutsche Gesellschaft für Ton und Film) ist die gemeinsame Filmeinkaufsorganisation der ARD. Sie hat ihren Sitz in Frankfurt am Main auf einem Nebengelände des hr und beschäftigt 84 Mitarbeiter. Ihre Gesellschafter sind die Landesrundfunkanstalten der ARD bzw. deren Werbetöchter.

mehr zu "Degeto Film" in der Wikipedia: Degeto Film

Produktionen mit Degeto-Beteiligung

2014

thumbnail
Alles Verbrecher – Eiskalte Liebe

2011

thumbnail
Liebe am Fjord – Das Meer der Frauen

Rundfunk, Film & Fernsehen

2012

thumbnail
Film: Russisch Roulette ist ein deutscher Fernsehfilm-Mehrteiler der ARD aus dem Jahr 2012.

Stab:
Regie: Joseph Vilsmaier
Drehbuch: Rolf-René Schneider
Produktion: Degeto FilmStudio Hamburg
Musik: Gert Wilden
Kamera: Joseph Vilsmaier
Schnitt: Norbert Herzner

Besetzung: Katharina Böhm, Heinz Hoenig, Wolf Roth, Hansjürgen Hürrig, Merab Ninidze, Lucia Gailová, Horst-Günter Marx, Roman Knizka, Klaus Ofczarek

2012

thumbnail
Die Filme: drehte Edgar Reitz unter dem Titel Die andere Heimat einen mit der Heimat-Trilogie verwandten Film, der die Auswanderung vieler Hunsrücker nach Brasilien Mitte des 19. Jahrhunderts thematisiert. Die Geschichte dreht sich wieder um Mitglieder der Familie Simon, aber im Jahr 1840. Mittelpunkt ist erneut die Simon-Schmiede aus den ersten drei Heimat-Reihen. Das Dorf Gehlweiler wurde als Hauptdrehort mit aufwendigen Kulissen ins 19. Jahrhundert zurückversetzt. Das Drehbuch schrieb Reitz gemeinsam mit Gert Heidenreich. Die Produktion des Kinofilms wird unter anderem durch die Kooperation mit der ARD-Tochtergesellschaft Degeto und dem Sender arte ermöglicht. Welturaufführung war bei den Filmfestspielen von Venedig am 29. August 2013, die Deutschlandpremiere fand am 28. September 2013 mit zwei gleichzeitig stattfindenden Aufführungen in Simmern im Hunsrück statt. Kinostart war der Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober 2013. (Heimat (Filmreihe))

2011

thumbnail
Film: Liebe am Fjord -Das Meer der Frauen ist ein deutscher Fernsehfilm der von Jörg Grünler aus dem Jahr 2011.

Stab:
Regie: Jörg Grünler
Drehbuch: Maria Solrun Jörg Tensing
Produktion: Studio Hamburg
für ARD /Degeto Film
Musik: Marcel Barsotti
Kamera: Daniel Koppelkamm
Schnitt: Kai Schröter

Besetzung: Floriane Daniel, Muriel Baumeister, Felix Vörtler, Henriette Confurius, Henrik Zimmermann, Nicki von Tempelhoff, Tina Eschmann

2011

thumbnail
Film: Für immer 30 ist eine deutsche Filmkomödie des Regisseurs Andi Niessner. Der Fernsehfilm wurde erstmals am 25. Februar 2011 auf Das Erste ausgestrahlt. Der von Hofmann & Voges für ARD Degeto produzierte Film erreichte bei seiner Erstausstrahlung 3, 21 Mio. Zuschauer und damit einen Marktanteil von 9, 8 Prozent.

Stab:
Regie: Andi Niessner
Drehbuch: Ilja Haller
Produktion: Katja Herzog Katja Kirchen Philip Voges
Musik: Philipp F. Kölmel
Kamera: Bernd Neubauer Peter Schmehl
Schnitt: Andreas Althoff

Besetzung: Felix Eitner, Marie-Lou Sellem, Sidonie von Krosigk, Jürgen Tarrach, Hanns Zischler, Miriam Morgenstern

2011

thumbnail
Film: Meine Schwester ist ein österreichisch-deutscher Kriminalfilm von Sascha Bigler aus dem Jahr 2011.

Stab:
Regie: Sascha Bigler
Drehbuch: Sascha BiglerAxel Götz
Produktion: Degeto Film
Musik: Matthias Weber

Besetzung: Christiane Hörbiger, Maresa Hörbiger, August Zirner, Simon Schwarz, Cornelius Obonya, August Schmölzer, Edita Malovcic, Stella Butz, Stephan Paryla, Peter Raffalt

"Degeto Film" in den Nachrichten