Demokratische Liga des Kosovo

Die Lidhja Demokratike e Kosovës (albanisch für „Demokratische Liga des Kosovo“; Akronym: LDK) ist eine politische Partei im Kosovo. Sie ist konservativ und liberal-konservativ geprägt und ordnet sich rechts der Mitte im politischen Spektrum ein. Parteivorsitzender ist seit 2010 Isa Mustafa.

mehr zu "Demokratische Liga des Kosovo" in der Wikipedia: Demokratische Liga des Kosovo

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Lutfi Haziri wird in Gjilan, Kosovo geboren. Lutfi Haziri war stellvertretender Premierminister und Minister für Lokalregierung des Kosovo. Er leitete die kosovo-albanische Delegation bei den Verhandlungen mit Serbien zum zukünftigen Status des Kosovo in Wien im Februar 2006. Er ist Mitglied der Demokratischen Liga des Kosovo (LDK).
thumbnail
Geboren: Isa Mustafa wird in Prapaštica bei Priština, SFR Jugoslawien, heute Kosovo geboren. Isa Mustafa ist ein kosovarischer Politiker und seit dem 9. Dezember 2014 Premierminister des Kosovo. Seit 2010 ist er Parteivorsitzender der Demokratischen Liga des Kosovo. Zwischen 2007 und 2013 war er außerdem Bürgermeister von Priština.

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Die Serben im Kosovo boykottieren die Parlamentswahlen. Gewinner mit 45 % ist die liberal-konservative Partei Demokratische Liga des Kosovo.

Tagesgeschehen

thumbnail
Priština/Kosovo: Bei den Parlamentswahlen gewinnt die Demokratische Partei von Präsident Hashim Thaçi mit 36 Prozent der Wählerstimmen, während die Demokratische Liga 24 Prozent erreicht, die Vetëvendosje erlangt 12 Prozent, die Allianz für die Zukunft elf Prozent und die Allianz neues Kosovo sieben Prozent.
thumbnail
Priština/Kosovo: Die seit Ende 2007 amtierende Koalitionsregierung zerbricht, nachdem LDK-Parteichef Fatmir Sejdiu wegen des Streites mit der Mehrheitspartei PDK und Premier Hashim Thaçi über die Privatisierung von Post und Telekom den Austritt ankündigt.

Geschichte

2014

thumbnail
30

2007

thumbnail
25

"Demokratische Liga des Kosovo" in den Nachrichten