Der Barbier von Bagdad

Der Barbier von Bagdad ist eine Oper in zwei Akten von Peter Cornelius. Er selbst verfasste auch das Libretto. Die Uraufführung fand am 15. Dezember 1858 am Hoftheater in Weimar statt. Am Pult stand Franz Liszt, dem Peter Cornelius das Werk zugeeignet hatte.

mehr zu "Der Barbier von Bagdad" in der Wikipedia: Der Barbier von Bagdad

Kunst & Kultur

Musik & Theater:
thumbnail
Bei der Uraufführung der komischen Oper Der Barbier von Bagdad von Peter Cornelius am Weimarer Hoftheater kommt es zu einem Theaterskandal, als Gegner des am Dirigentenpult stehenden Franz Liszt die Aufführung stören. Liszt beendet daraufhin seine Tätigkeit als Dirigent in Weimar.

1858

Rezeption > Oper:
thumbnail
Der Barbier von Bagdad, Komische Oper von Peter Cornelius (Musik und Text), UA Weimar, 15. Dezember (Tausendundeine Nacht)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1984

Entwürfe und Arbeiten > Zusammenarbeit mit Bühnen:
thumbnail
Der Barbier von Bagdad, Badisches Staatstheater, Karlsruhe (Bjørn Wiinblad)

1858

Werk:
thumbnail
Der Barbier von Bagdad, komische Oper (Peter Cornelius (Komponist))

"Der Barbier von Bagdad" in den Nachrichten