Der Lauf der Dinge (Film)

Der Lauf der Dinge ist der Titel eines Films der Schweizer Medienkünstler Peter Fischli und David Weiss aus dem Jahr 1987 mit einer Laufzeit von 29m 45s. Für die Kamera war Pio Corradi zuständig.

mehr zu "Der Lauf der Dinge (Film)" in der Wikipedia: Der Lauf der Dinge (Film)

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Peter Fischli und David Weiss wird in Zürich geboren. Peter Fischli und David Weiss (* 21. Juni 1946 in Zürich; † 27. April 2012 ebenda), oftmals kurz Fischli/Weiss, waren ein Künstlerduo, das seit 1979 zusammenarbeitete. Sie zählten zu den renommiertesten Gegenwartskünstlern der Schweiz. Ihre bekannteste Arbeit ist der Film „Der Lauf der Dinge“, der 1987 während der documenta 8 zu einem Publikumserfolg wurde und sie international bekannt machte.

Weitere künstlerische Rezeption des Themas

1987

thumbnail
Das Schweizer Künstler-Duo Peter Fischli und David Weiss hat darüber gearbeitet. Bekannt geworden ist besonders ihr Film Der Lauf der Dinge aus dem Jahr (Rube-Goldberg-Maschine)

Rundfunk, Film & Fernsehen

1987

Film:
thumbnail
Der Lauf der Dinge ist der Titel eines Films der Schweizer Medienkünstler Peter Fischli und David Weiss aus dem Jahr 1987 mit einer Laufzeit von 29m 45s. Für die Kamera zuständig war Pio Corradi.

Stab:
Regie: Peter Fischli (Künstler), David Weiss
Drehbuch: Peter Fischli,
David Weiss
Produktion: Hans Ulrich Jordi, Marcel Hoehn
Kamera: Pio Corradi
Schnitt: Rainer M. Trinkler, Mirjam Krakenberger

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2007

Gegenwartskunst, Edition Patrick Frey, Texte:
thumbnail
Publikation des Dokumentarfilms Making Things Go über die Arbeit von Peter Fischli und David Weiss am Film Der Lauf der Dinge. (Patrick Frey)

2005

Publikation:
thumbnail
„Der Lauf der Dinge“, PAL-DVD, Total Film/Editions ?? voir

1987

Werk > Film:
thumbnail
Der Lauf der Dinge“, 16 mm, 30 Minuten, Farbe, Ton, die Kamera folgt dem Lauf einer Rube-Goldberg-Maschine (Peter Fischli und David Weiss)

"Der Lauf der Dinge (Film)" in den Nachrichten