Der Meineidbauer

Der Meineidbauer ist ein Volksstück mit Gesang in drei Akten von Ludwig Anzengruber, die Musik schrieb Adolf Müller senior. Das Stück wurde am 9. Dezember 1871 im Theater an der Wien mit der damals bekannten Schauspielerin Marie Geistinger in der Hauptrolle der Vroni uraufgeführt.

Neben Der Pfarrer von Kirchfeld und Das vierte Gebot ist es das bekannteste Drama Anzengrubers. In der Tradition des Realismus stehend, behandelt es moralische Verfehlungen und deren Auswirkungen auf das eigene Leben sowie auf das künftiger Generationen.

mehr zu "Der Meineidbauer" in der Wikipedia: Der Meineidbauer

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1970

Publikationen:
thumbnail
Das zeichnerische Aktstudium (Gottfried Bammes)

1871

Werk > Drama:
thumbnail
Der Meineidbauer. Volksstück mit Gesang in 3 Akten. UA: Theater an der Wien, 9. Dezember (Ludwig Anzengruber)

Rundfunk, Film & Fernsehen

2013

Film:
thumbnail
Der Meineidbauer (TV-Film) (Suzanne von Borsody)

2012

Film > Fernsehen:
thumbnail
Der Meineidbauer (Max Tidof)

2012

Film:
thumbnail
Der Meineidbauer (Günther Maria Halmer)

2012

Film:
thumbnail
Der Meineidbauer, Regie Joseph Vilsmaier (Günther Maria Halmer)

2011

Film:
thumbnail
Der Meineidbauer (Miguel Herz-Kestranek)

"Der Meineidbauer" in den Nachrichten