Der Schalldämpfer

Der Schalldämpfer war eine von Axel Corti gestaltete Hörfunksendung, die zwischen 4. Mai 1969 und 26. Dezember 1993 zunächst auf Ö3 und später auf Ö1 sonntäglich ausgestrahlt wurde.

Die Sendereihe wurde zunächst als eine „satirische Sendung mit Axel Corti“ angekündigt, entwickelte sich aber schon sehr bald zu einer Art „Radiofeuilleton“. Die sonore Stimme Cortis unterbrach in gewisser Hinsicht das größtenteils auf Musik ausgerichtete Programm von Ö3 und wirkte, wenn vielleicht auch nicht in gleicher Weise wie „Die Musicbox“ am Nachmittagstermin wie ein Fremdkörper. Corti meinte, die Sendung sei eine Art Kassiber, also eine geschmuggelte Nachricht eines Gefangenen.

mehr zu "Der Schalldämpfer" in der Wikipedia: Der Schalldämpfer

Rundfunk, Film & Fernsehen

Rundfunk:
thumbnail
Auf Ö1 wird die letzte Folge des Radiofeuilletons Der Schalldämpfer ausgestrahlt.
Rundfunk:
thumbnail
− Auf Ö3 ist die erste Folge des RadiofeuilltonsDer Schalldämpfer von und mit Axel Corti zu hören.

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Axel Corti, österreichischer Regisseur, Fernseh- und Radiomoderator (Der Schalldämpfer) stirbt 60-jährig in Oberndorf bei Salzburg.
Geboren:
thumbnail
Axel Corti, österreichischer Regisseur und Radiopersönlichkeit (Der Schalldämpfer) wird in Paris geboren (+ 1993).

"Der Schalldämpfer" in den Nachrichten