Des Teufels General (Film)

Des Teufels General ist ein deutscher Schwarzweiß-Spielfilm nach Carl Zuckmayers gleichnamigem Drama von 1945 mit Curd Jürgens in der Hauptrolle. Marianne Koch, Viktor de Kowa und Karl John sind in tragenden Rollen besetzt. Der Film entstand 1954 unter der Regie von Helmut Käutner, produziert von Walter Koppel und der Real-Film GmbH. Am 23. Februar 1955 wurde er in den Kinos uraufgeführt. Im Fernsehen wurde er erstmals am 24. April 1967 vom ZDF ausgestrahlt.

mehr zu "Des Teufels General (Film)" in der Wikipedia: Des Teufels General (Film)

Produktion

1955

thumbnail
Des Teufels General (Studio Hamburg)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1955

Ehrung:
thumbnail
Prädikat „wertvoll“ der Filmbewertungsstelle

1955

Ehrung:
thumbnail
Internationale Filmfestspiele Berlin: David O. Selznick-Preis

1955

Ehrung:
thumbnail
Bundesfilmpreis: Filmband in Silber für Marianne Koch (Beste weibliche Nebenrolle)

1955

Ehrung:
thumbnail
Internationale Filmfestspiele von Venedig: Coppa Volpi für Curd Jürgens (Bester Hauptdarsteller)

Kunst & Kultur

1955

Film, Serien, Fernsehauftritte:
thumbnail
Des Teufels General (Ingrid van Bergen)

Frauen > Rekordmeister

Rundfunk, Film & Fernsehen

2006

Diskografie > Filmmusik:
thumbnail
Babel (Gustavo Santaolalla)

1960

Der Film > Drehbuch und Besetzung:
thumbnail
Helmut Käutner

1955

Film:
thumbnail
Des Teufels General (Gerd Vespermann)

1955

Film:
thumbnail
Des Teufels General (Inge Meysel)

"Des Teufels General (Film)" in den Nachrichten