Geboren & Gestorben

1951

thumbnail
Gestorben: Wilhelm Methner stirbt. Wilhelm Methner war ein deutscher Kolonialbeamter. Er stammte aus der preußischen Provinz Schlesien, war Assessor, Geheimer Regierungsrat, ehemals erster Referent des Gouvernement von Deutsch-Ostafrika und Bezirksamtmann in Moshi. In Stolberg (Harz) setzte er sich zur Ruhe. Während seines Studiums wurde er Mitglied beim Verein Deutscher Studenten.
thumbnail
Gestorben: Bayume Mohamed Husen stirbt im KZ Sachsenhausen. Bayume Mohamed Husen; (Geburtsname: Mahjub bin Adam Mohamed) war ein afrikanisch-deutscher Askari (Soldat) und Schauspieler. Husen diente im Ersten Weltkrieg in der SchutztruppeDeutsch-Ostafrikas als Kindersoldat und kam 1929 nach Berlin, um seinen ausstehenden Sold einzufordern. Hier gründete er eine Familie und arbeitete als Kellner, Sprachlektor und Schauspieler, unter anderem an der Seite von Hans Albers. Im August 1941 wurde er von der Gestapo wegen eines Verhältnisses mit einer „Arierin“ verhaftet und im September unter dem Vorwurf der „Rassenschande“ ins KZ Sachsenhausen eingeliefert, wo er nach dreijähriger Haft starb.
thumbnail
Gestorben: Thomas Spreiter stirbt in Vryheid, Südafrika. Thomas Franz Xavier Spreiter, OSB war ein deutscher Missionar. Er war einer der ersten Missionsbenediktiner, der in Deutsch-Ostafrika und später Südafrika wirkte. Er war Apostolischer Vikar des Apostolischen Vikariats Daressalam in Deutsch-Ostafrika und des Apostolischen Vikariats Eshowe.
thumbnail
Gestorben: Rochus Schmidt stirbt in Berlin. August Rochus Schmidt war ein preußischer Offizier und Kolonialpionier in Deutsch-Ostafrika.
thumbnail
Gestorben: Gustav Tornier stirbt in Berlin. Gustav Tornier war ein deutscher Herpetologe. Er war ein Experte für Amphibien und Reptilien im ehemaligen Deutsch-Ostafrika.

Erwerb von Kolonien

1884

thumbnail
Deutsch-Ostafrika am 4.? Dezember (Flaggen in den Kolonien des Deutschen Kaiserreichs)

Politik & Weltgeschehen

Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
thumbnail
Der Kaufmann und Kolonialist Carl Peters kommt auf Sansibar an und beginnt „Schutzverträge“ zu schließen, aus denen Petersland – später Deutsch-Ostafrika – entsteht. (10. November)
Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
thumbnail
In Berlin wird unter Federführung von Carl Peters die Gesellschaft für deutsche Kolonisation mit dem Ziel gegründet, in Ostafrika deutsche Ackerbau- und Handelskolonien zu gründen. (28. März)

Wirtschaft und Verkehr > Handelsprodukte

1903

thumbnail
10.688.804 ? (einschließlich Importe auf dem Landwege: 11.188.052 ?)

1903

thumbnail
6.738.906 ? (einschließlich der Exporte auf dem Landwege: 7.054.207 ?)

1903

thumbnail
10,688,804 ? (einschließlich Importe auf dem Landwege: 11,188,052 ?)

1903

thumbnail
6,738,906 ? (einschließlich der Exporte auf dem Landwege: 7,054,207 ?)

1902

thumbnail
8.858.463 ?

Afrika

thumbnail
In Deutsch-Ostafrika bricht der Maji-Maji-Aufstand aus.
thumbnail
Deutsch-Ostafrika wird deutsche Kolonie.
thumbnail
Die Gebietsansprüche der Gesellschaft für deutsche Kolonisation (GfdK) im heutigen Tansania, später Deutsch-Ostafrika, werden unter den Schutz des Deutschen Reiches gestellt.

Geschichte

1911

thumbnail
– Bezug heutiges Bankgebäude am Postplatz (Graubündner Kantonalbank)

Gesellschaft & Soziales

1914

Wirtschaft und Verkehr > Kolonialgesellschaften:
thumbnail
Ulanga Reis- und Handelsgesellschaft mbH in Hamburg, gegründet

1902

Wirtschaft und Verkehr > Kolonialgesellschaften:
thumbnail
Bergbaufeld Luisenfelde G.m.b.H. in Berlin, gegründet

1900

Wirtschaft und Verkehr > Kolonialgesellschaften:
thumbnail
Lindi-Hinterland-Gesellschaft m.b.H. in Koblenz, vormals Karl Perrot & Co., Deutsche Lindi-, Handels- und Plantagengesellschaft in Wiesbaden, gegründet

1898

Wirtschaft und Verkehr > Kolonialgesellschaften:
thumbnail
Kaffeeplantage Sakarre AG in Berlin, gegründet

1897

Wirtschaft und Verkehr > Kolonialgesellschaften:
thumbnail
Sigi-Pflanzungsgesellschaft m.b.H. in Essen an der Ruhr, gegründet

Wirtschaft

thumbnail
In Deutsch-Ostafrika wird die Tanganjikabahn fertiggestellt, die von der Küstenstadt Daressalam bei Kigoma an den Tanganjikasee führt.

Mitglieder

1961

thumbnail
Tansania? Tansania Landesteil Tanganjika war bis 1919 als Teil Deutsch-Ostafrikas deutsche Kolonie und wurde erst 1919 britisches Schutzgebiet. (Commonwealth of Nations)

Musik

1971

Diskografie:
thumbnail
Leavin' And Say Goodbye (Faron Young)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1992

Ehrung:
thumbnail
Auszeichnung in der Kategorie Schauspiel National für die Rolle der Martha in Schtonk (Veronica Ferres)

Rundfunk, Film & Fernsehen

2014

Film > Filme:
thumbnail
Mit Burnout durch den Wald (Jutta Speidel)

"Deutsch-Ostafrika" in den Nachrichten