Deutsche Bahn

Die Deutsche Bahn AG (kurz DB AG, umgangssprachlich auch nur DB) ist ein deutsches Verkehrsunternehmen mit Sitz in Berlin. Es entstand 1994 aus der Fusion der Deutschen Bundesbahn und der Deutschen Reichsbahn und Umwandlung in eine Aktiengesellschaft. Das zu 100 % bundeseigene Unternehmen ist das größte Eisenbahnverkehrs- und Eisenbahninfrastrukturunternehmen in Mitteleuropa und bereits seit mehreren Jahren international tätig.

Der Konzern ist in eine Vielzahl von Unternehmen untergliedert, darunter DB Regio (Personennahverkehr), DB Fernverkehr (Personenfernverkehr) und DB Cargo (Schienengüterverkehr). DB Netz betreibt die Eisenbahninfrastruktur und damit das größte Schienennetz Europas. Im Schienenverkehr erzielt das Unternehmen etwa die Hälfte des Gesamtumsatzes. Die andere Hälfte des operativen Geschäfts machen das weitere Transport- und Logistikgeschäft sowie verschiedene Dienstleister aus. Das Unternehmen erwirtschaftet Teile seines Umsatzes über Verkehrsverträge mit der öffentlichen Hand; bezuschusst werden ebenfalls Unterhalt und Ausbau der Infrastruktur.

mehr zu "Deutsche Bahn" in der Wikipedia: Deutsche Bahn

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Klaus Daubertshäuser stirbt in Krofdorf-Gleiberg. Klaus Daubertshäuser war ein deutscher Politiker (SPD) und von 1988 bis 1993 Mitglied im Verwaltungsrat der Deutschen Bundesbahn. Ab 1991 bis 1993 war er zugleich Mitglied des Verwaltungsrates der Deutschen Reichsbahn , seit dem 1. Juli 1994 Mitglied des Vorstands der Deutschen Bahn AG. Bis zum 31. März 2000 war er für den Bereich Personennahverkehr verantwortlich, seitdem war er bis Ende 2005 Vorstandsmitglied für den Bereich Marketing und politische Beziehungen (in diesem Amt wurde er zum 1. Januar 2006 durch Otto Wiesheu abgelöst).
thumbnail
Geboren: Christian Schwartz wird in Concord, New Hampshire geboren. Christian Schwartz ist ein amerikanischer Schriftgestalter. Er wurde durch seine Zusammenarbeit mit Erik Spiekermann bekannt (FF Meta Serif, FF Unit, Hausschrift für Bosch). Die Schriftart DB Type, die Schwartz gemeinsam mit Spiekermann für die Deutsche Bahn entworfen hat, wurde mit dem Designpreis der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet.
thumbnail
Geboren: Rainer Mertens wird in Nürnberg geboren. Rainer Mertens ist ein deutscher Historiker sowie verantwortlicher Leiter der Sammlungen und Ausstellungen der Deutschen Bahn.
thumbnail
Geboren: Ronald Pofalla wird in Weeze geboren. Ronald Pofalla ist ein ehemaliger deutscher CDU-Politiker und Bundesminister sowie seit 2015 Mitglied des Vorstandes der Deutschen Bahn AG. Er war stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion sowie Generalsekretär der CDU. Im Kabinett Merkel II war er vom 28. Oktober 2009 bis 17. Dezember 2013 Bundesminister für besondere Aufgaben und Chef des Bundeskanzleramtes. Am 13. Dezember 2013 wurde sein bevorstehender Rückzug aus allen politischen Ämtern bekannt. Pofalla arbeitete seit dem 1. Januar 2015 als Generalbevollmächtigter für politische und internationale Beziehungen der Deutschen Bahn in Berlin.
thumbnail
Geboren: Heike Hanagarth wird in Karlsruhe geboren. Heike Hanagarth ist eine deutsche Ingenieurin. Sie war Mitglied des Vorstands der Deutsche Bahn AG und der DB Mobility Logistics AG.

Ereignisse

1994

thumbnail
Aus der Deutschen Bundesbahn wird durch Privatisierung die Deutsche Bahn AG. (1990er)

Entwicklung > Chronik

1997

thumbnail
zog die Zentrale der Deutschen Bahn nach Berlin um, erneut im Herbst 2000 in den Bahntower am Potsdamer Platz.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2001

Aktivitäten und Projekte:
thumbnail
BUND, Deutsche Bahn, NABU, WWF und VCD starten im April die Aktion Fahrtziel Natur. (Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland)

2000

Statistik:
thumbnail
Erfolgreichste Produktion: Die Möwe , Rosmersholm (2001), Höllenangst (2006), Verbrennungen (2008), Der Weibsteufel (2009) und Geister in Princeton (2012) gewannen je 3 Nestroys (Nestroy-Theaterpreis)

Kunden und Betreiber > Deutschland

2002

thumbnail
Deutsche Bahn (DB): Kurhessenbahn, Dreieichbahn
BR 646 201–213 , GTW 2/6 DMU (Stadler GTW)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2006

thumbnail
Preisträger: Hartmut Mehdorn, der damalige Vorstandsvorsitzende der Deutschen Bahn AG, für Anzeigenentzug der Deutschen Bahn AG nach kritischer Berichterstattung, ferner restriktives Erteilen von Drehgenehmigungen, Verweigerung von Stellungnahmen bei heiklen Themen, und (später aufgegebene) Blockade einer Ausstellung über die historische Rolle der Bahn bei der Deportation jüdischer Kinder nach Auschwitz (Verschlossene Auster)

1997

thumbnail
Ehrung: wurde – im Bahnhof Weinheim – ein ICE-Zug der Deutschen Bahn auf Herbergers Namen getauft; zudem gab die Deutsche Post eine Sondermarke zu 100 Pfennig mit Herbergers Porträt heraus. (Sepp Herberger)

Wirtschaft

2003

thumbnail
Die Deutsche Bahn nimmt nach Umsatzverlusten Teile des neuen Preissystems zurück und führt die „BahnCard 50“ ein, mit der man wieder um 50 Prozent reduzierte Fahrkarten ohne Zugbindung erwerben kann
thumbnail
Die Deutsche Bahn AG wird gegründet.

Attac Deutschland > Aktionen von Attac > Kampagnen

2007

thumbnail
Beteiligung am Bündnis Bahn für Alle gegen den geplanten Börsengang der Deutschen Bahn AG im Jahr 2006 und (Attac)

Organisation > Organe > Vorstand

2009

thumbnail
Hartmut Mehdorn, 16. Dezember 1999 bis 30. April

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

2010

thumbnail
Gründung: Die DB Bahnbau Gruppe GmbH ist ein Tochterunternehmen der Deutschen Bahn AG (DB). In dieser Tochtergesellschaft sind seit 1. Januar 2010 alle Unternehmen des DB-Konzerns zusammengefasst, die Bauleistungen an der Eisenbahninfrastruktur in Deutschland und Europa im Wettbewerb erbringen.

2009

thumbnail
Gründung: Die Qatar Railways Company ist eine im Aufbau befindliche Eisenbahngesellschaft im Emirat Katar. Ende 2009 hat die Deutsche Bahn den Auftrag erhalten , in Katar ein 325 Kilometer umfassendes Schienenverkehrsnetz für den Personen- und Güterverkehr aufzubauen. Dazu gehören:

2007

thumbnail
Gründung: Arriva RP Sp. z o.o. ist ein Unternehmen der Arriva PLC (jetzt zum DB-Konzern gehörend).

2007

thumbnail
Gründung: Alleo ist der Name eines gemeinsamen Tochterunternehmens (Joint Venture) der französischen Staatsbahn SNCF und der Deutschen Bahn AG. Zweck des Unternehmens ist das Marketing für internationale Züge über die LGV Est européenne von Paris aus nach Frankfurt am Main und Stuttgart und seit dem 23. März 2012 von Frankfurt am Main aus nach Marseille über die LGV Rhin-Rhône. Geschäftsführer sind Frank Hoffmann und Béatrice Leloup.

2005

thumbnail
Gründung: Euro Cargo Rail SAS (ECR) mit Sitz in Paris ist eine Bahngesellschaft, die der Deutsche-Bahn-Tochter DB Schenker Rail gehört.

Tagesgeschehen

thumbnail
Stuttgart/Deutschland: Bei der Ausfahrt aus dem Stuttgarter Hauptbahnhof entgleist der Intercity IC 2312 der Deutschen Bahn, mehrere Personen werden verletzt.
thumbnail
Stuttgart/Deutschland: Vertreter von Stadt und Region Stuttgart, des Landes Baden-Württemberg, des Bundes und der Deutschen Bahn verabschieden das umstrittene Bahnprojekt Stuttgart 21.
thumbnail
Berlin/Deutschland: Innenminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat nach den Datenskandalen bei der Deutschen Bahn und der Deutschen Telekom zu einem Spitzengespräch über Datenschutz für Arbeitnehmer eingeladen. Beim Spitzengespräch waren neben dem Datenschutzbeauftragten Peter Schaar der Deutsche Gewerkschaftsbund und einige Arbeitgeberverbände vertreten. Schäuble erklärte, ein Arbeitnehmer-Datenschutzgesetz werde es aber erst nach der Bundestagswahl 2009 geben.
thumbnail
Berlin/Deutschland: Der Daten- und Bespitzelungsskandal der Deutschen Bahn weitet sich aus.
thumbnail
Deutschland: Mit einer Fahrpreiserhöhung von durchschnittlich 3,9 Prozent tritt der neue Fahrplan der Deutschen Bahn in Kraft.

Rundfunk, Film & Fernsehen

2013

thumbnail
Film: Flinkster - Ein Paar Schuhe, Werbung für das Carsharing-Unternehmen der Deutsche Bahn AG (Daniel Faust)

2011

thumbnail
Werbefilmproduktionen: Deutsche Bahn (Tiana Pongs)

2010

thumbnail
Film > Werbung: Deutsche Bahn Viral Spot (Benjamin Martins)

2007

thumbnail
Film: Bahn unterm Hammer ist der Titel eines Dokumentarfilmes der Regisseure Herdolor Lorenz und Lesli Franke über die geplante Privatisierung der Deutschen Bahn aus dem Jahr 2007.

Stab:
Regie: Herdolor Lorenz , Leslie Franke
Produktion: Uli Brodeck, Herdolor Lorenz
Musik: Simon Roessler
Kamera: Herdolor Lorenz, Hans-Ulrich Fischer, Maike Goltz

Persönlichkeiten und Alumni > Ehrensenatoren

2013

thumbnail
Rüdiger Grube, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bahn AG, seit (Universität Stuttgart)

"Deutsche Bahn" in den Nachrichten