Deutscher Eishockeypokal

Der Deutsche Eishockeypokal wurde bei den Männern von der Saison 2002/03 bis zur Saison 2008/09 jährlich nach dem Vorbild des DFB-Pokals in Deutschland ausgespielt. Die Pokalrunde wurde dabei gemeinsam von der Deutschen Eishockey-Liga und der Eishockeyspielbetriebsgesellschaft (ESBG) (mit dem Deutschen Eishockey-Bund) durchgeführt. In den 1980er und 90er Jahren gab es bereits mehrere Versuche, einen solchen Wettbewerb einzuführen, was jedoch immer wieder am engen Terminplan der Profi-Clubs scheiterte.

Bei den Frauen wird seit der Saison 2001/02 der DEB-Pokal ausgespielt.

mehr zu "Deutscher Eishockeypokal" in der Wikipedia: Deutscher Eishockeypokal

Sonstige Ereignisse

2006

thumbnail
Deutscher Pokalsieger (Düsseldorfer EG)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2013

Erfolge und Auszeichnungen:
thumbnail
DEB-Pokal-Sieger mit dem SC Bietigheim-Bissingen (Markus Gleich)

2011

Ehrung:
thumbnail
Vize-Meister im DEB-Pokal mit Ravensburg Towerstars (Nicolai Johansson)

1997

Ehrung:
thumbnail
DEB Ligapokalsieger (Ľubomír Pokovič)

"Deutscher Eishockeypokal" in den Nachrichten