Deutscher IQ-Preis

Der Deutsche IQ-Preis wird seit 2004 von Mensa in Deutschland (MinD) jährlich vergeben, um intelligente Ideen aus allen Bereichen der Wissenschaft und des täglichen Lebens zu würdigen.

Nominiert werden können sowohl Einzelpersonen als auch Forschungsgemeinschaften, Vereine oder Institutionen. Vorschlagsberechtigt sind (Stand 2017) Mensa-Mitglieder sowie frühere Preisträger, während früher auch Nichtmitglieder vorschlagsberechtigt waren. Der Preis wird in einer demokratischen Abstimmung vergeben, bei der die Vereinsmitglieder von Mensa Deutschland wahlberechtigt sind. Im April 2017 fand das Jahrestreffen des Vereins in Regensburg statt, zu dessen Anlass der IQ-Preis vergeben wurde.

mehr zu "Deutscher IQ-Preis" in der Wikipedia: Deutscher IQ-Preis

Musik

2012

Diskografie:
thumbnail
Shout Out (auf Bigger Than Life von Birdman) (Young Chop)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2014

Ehrung > Nominierung:
thumbnail
war Snowden für den deutschen IQ-Preis nominiert. Der Ausschluss Snowdens von der Wahl wurde allerdings kurz vor Beginn durch den Vorstand des Vereins Mensa veranlasst, was unter den Mitgliedern zu einer heftigen Kontroverse führte. (Edward Snowden)

2012

Ehrung:
thumbnail
Deutscher IQ-Preis (Eckart von Hirschhausen)

2010

Ehrung:
thumbnail
Deutscher IQ-Preis (Spektrum der Wissenschaft)

2008

Ehrung:
thumbnail
Deutscher IQ-Preis des Vereins Mensa in Deutschland (Dieter Nuhr)

2006

Ehrung:
thumbnail
Deutscher IQ-Preis des Vereins Mensa in Deutschland (Die Sendung mit der Maus)

"Deutscher IQ-Preis" in den Nachrichten