Deutscher Kaiser

Deutscher Kaiser war der Name des Staatsoberhauptes des Deutschen Reiches von 1871 bis 1918. Grundlage war Artikel 11 der Verfassung des Deutschen Bundes vom 1. Januar 1871 sowie (wortgleich) der Bismarckschen Reichsverfassung vom 16. April 1871. Die vorherige Bezeichnung für den Funktionsträger in der Verfassung des Norddeutschen Bundes lautete „Präsidium des Bundes“ oder „Bundespräsidium“. Die Verfassungsnorm behielt die alte Bezeichnung bei, die in der Praxis jedoch völlig hinter dem Kaisertitel zurücktrat.

Das Präsidium des Bundes und damit der Titel „Deutscher Kaiser“ stand verfassungsgemäß dem König von Preußen zu. Der Kaiser setzte den Bundeskanzler bzw. Reichskanzler ein, die Exekutive. Außerdem hatte der Kaiser weitere Befugnisse, die er allerdings teilweise mit dem Bundesrat ausübte. Der Kaiser war kein Alleinherrscher: Alle seine Amtshandlungen mussten vom Kanzler oder (ab 1878) von einem Staatssekretär gegengezeichnet werden.

mehr zu "Deutscher Kaiser" in der Wikipedia: Deutscher Kaiser

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Friedrich Wilhelm Prinz von Preußen (1939) stirbt in Berlin. Friedrich Wilhelm Prinz von Preußen war ein deutscher Historiker und Angehöriger des Hauses Hohenzollern. Aus seiner Familie entstammten bis 1918 die deutschen Kaiser und preußischen Könige.
thumbnail
Gestorben: Michael Prinz von Preußen stirbt in Thanheim. Michael Prinz von Preußen war ein Autor zur deutschen Geschichte mit dem Spezialgebiet Hohenzollerngeschichte. Er gehörte zum brandenburgisch-preußischen Familienzweig der Hohenzollern, der bis 1918 die deutschen Kaiser und preußischen Könige stellte.
thumbnail
Geboren: Georg Friedrich Prinz von Preußen wird in Bremen geboren. Georg Friedrich Ferdinand Prinz von Preußen ist ein deutscher Betriebswirt und seit 1994 der Chef des Hauses Hohenzollern. Seine Familie stellte bis 1918 die Deutschen Kaiser und Könige von Preußen.
thumbnail
Gestorben: Oskar von Preußen (1888–1958) stirbt in München, vollständiger Name Oskar Karl Gustav Adolf. Oskar Prinz von Preußen war der fünfte Sohn von Wilhelm II., Deutscher Kaiser, und Auguste Viktoria von Schleswig-Holstein, später Herrenmeister des Johanniterordens und Generalmajor der Wehrmacht.
thumbnail
Gestorben: Oskar von Platen-Hallermund stirbt in Oldenburg. Oskar Rudolf Karl Marius Graf von Platen-Hallermund war ein deutscher Marineoffizier, zuletzt Vizeadmiral sowie von 1911 bis 1935 Hofmarschall von KaiserWilhelm II.

Bedeutende Produkte > Hoflieferantenprädikate

1878

thumbnail
Wilhelm I., Deutscher Kaiser, König von Preußen (Ibach (Unternehmen))

Adels- und Standeserhebungen

1888

thumbnail
Preußischer erblicher Adelsstand für Werner Siemens (1816–1892) für seine Verdienste um die deutsche Industrie. Bruder von Carl und Sir William Siemens – Verleihung am 5. Mai durch den preußischen König und deutschen KaiserFriedrich III. (Siemens (Unternehmerfamilie))

"Deutscher Kaiser" in den Nachrichten