Deutsches Reich

Deutsches Reich war der Name des deutschen Nationalstaates zwischen 1871 und 1945 und zugleich auch die staatsrechtliche Bezeichnung Deutschlands bis 1943 (ab 1943 amtlich – jedoch nicht offiziell proklamiert – als Großdeutsches Reich).

Der Terminus Deutsches Reich wird gelegentlich auch gebraucht, um das mit dem deutschen Sprachraum nicht übereinstimmende Heilige Römische Reich zu bezeichnen: ein übernationales, letztlich überstaatliches Herrschaftsgebilde, das ab dem 15./16. Jahrhundert mit dem Zusatz „Deutscher Nation“ versehen worden war. Im Jahr 1848 entstand während der Märzrevolution ein „Deutsches Reich“ als deutscher Bundesstaat. Deren Reichsregierung und damit die provisorische Verfassung wurde vom Bundestag des Deutschen Bundes anerkannt. Im Frühjahr 1849 jedoch ließ der preußische König Friedrich Wilhelm IV. die Revolution niederschlagen, und die ausgearbeitete Verfassung konnte sich nicht durchsetzen. Er selbst versuchte anschließend, mit dem Dreikönigsbündnis ein „Deutsches Reich“ zu gründen. Dieses später „Erfurter Union“ genannte Projekt scheiterte am Widerstand Österreichs.



Geschichte




Die Geschichte des Deutschen Reiches gliedert sich in drei beziehungsweise, wenn man die Besatzungszeit mitrechnet, konkret vier Abschnitte:Als im Jahre 1868 die spanische Königin Isabella II. gestürzt wurde, bot der Erbprinz Leopold des katholischen Fürstenhauses Hohenzollern-Sigmaringen auf Veranlassung Bismarcks in der spanischen Thronfolgefrage seine Dienste als zukünftiger König an. Jedoch fühlte sich Frankreich dadurch bedroht und versuchte diese Königswahl militärisch zu unterbinden. Es kam zum Deutsch-Französischen Krieg. Bismarck nutzte diesen, um sein Ziel, die Einigung der deutschen Staaten, durch einen gemeinsamen Feind durchzusetzen. Er erreichte sein Ziel und so wurde nach dem triumphalen Sieg über Frankreich am 18. Januar 1871 im Schloss Versailles bei Paris das Deutsche Reich gegründet.Nach der militärischen Niederlage des Deutschen Reichs im Zweiten Weltkrieg wurde Deutschland 1945 unter Besatzung durch britische, französische, amerikanische und sowjetische Truppen gestellt. Die Gebiete östlich von Oder und Neiße und die westlich dieser Linie gelegene Stadt Swinemünde (entsprechend den Bestimmungen des Potsdamer Abkommens) sowie darüber hinaus die Stadt Stettin (insgesamt etwa ein Viertel der Fläche von 1937) wurden faktisch vom Reich abgetrennt und, laut Potsdamer Abkommen, „vorläufig“ unter polnische bzw. sowjetische Verwaltung gestellt – letztendlich aber de factoannektiert. Die in den Ostgebieten ansässige deutsche Bevölkerung wurde, soweit sie nicht bereits im Zuge des Kriegsgeschehens in Richtung Westen geflüchtet war, in den folgenden Jahren weitestgehend und völkerrechtswidrig vertrieben....

mehr zu "Deutsches Reich" in der Wikipedia: Deutsches Reich

Langlütjen II > Bedeutung als Baudenkmal

1871

thumbnail
National- und Landesgeschichte aus der Entstehungszeit des Deutschen Reichs von (Langlütjen)

Geschichte > Neugliederungen und Umbenennungen von Départements

1871

thumbnail
Das gesamte Département Bas-Rhin, der größte Teil der Départements Haut-Rhin und Moselle sowie ein Teil des Départements Meurthe werden als Elsass-Lothringen an das Deutsche Reich abgetreten. Die bei Frankreich gebliebenen Teile der Départements Meurthe und Moselle werden zum Département Meurthe-et-Moselle vereinigt. Der bei Frankreich gebliebene Teil des Départements Haut-Rhin bildet das Territoire-de-Belfort, das den Status eines verbliebenen Arrondissements von Haut-Rhin mit einem Administrateur anstelle des Präfekten und einer Commission départementale anstelle des Generalrates hat.

Ereignisse

thumbnail
Mit der verfassungsändernden Lex Miquel-Lasker erhält das Deutsche Reich die Gesetzgebungskompetenz über das bürgerliche Recht in Deutschland.

Neuzeit

1882

thumbnail
Italien tritt dem bisherigen Zweibund (Deutsches Reich und Österreich-Ungarn) bei und macht ihn damit zum Dreibund (Zeittafel Rom)

Australien & Ozeanien

thumbnail
Die USA treten dem Samoa-Vertrag bei. Die Inseln werden am 171. Breitengrad zwischen dem Deutschen Reich und den USA aufgeteilt.

Wirtschaft

thumbnail
Die Arbeit von Kindern unter 10 Jahren wird im Deutschen Reich in Familienbetrieben erlaubt.

Europa

thumbnail
Deutschland, Österreich-Ungarn und Italien verlängern ihren Dreibund um weitere sechs Jahre.

1907

thumbnail
Beginn der Harden-Eulenburg-Affäre im Deutschen Reich
Weitere Ereignisse in Europa:
thumbnail
Zusammenkunft Kaiser Wilhelms II. mit Zar Nikolaus II. in Björkö; ein vorgesehener Bündnisvertrag wird von beiden Ländern allerdings nicht ratifiziert, so dass es dem Deutschen Reich nicht gelingt, Russland aus dem Bündnis mit Frankreich zu lösen.

1879

thumbnail
Verabschiedung des Zweibundes zwischen Deutschland und Österreich-Ungarn

Wissenschaft & Technik

1909

thumbnail
Der DeutschePaul Ehrlich wendet die Chemotherapie zum ersten Mal an.

Natur & Umwelt

Katastrophen:
thumbnail
Ammoniumnitrat-Explosion in der I.G.-Farben-Fabrik in Ludwigshafen-Oppau (Deutsches Reich). 500 Tote, 2.000 Verletzte; Gebäude zerstört. Siehe Explosion des Oppauer Stickstoffwerkes.

Ereignisse > Wirtschaft

1930

thumbnail
Der Reichstag verabschiedet mit 240 zu 143 Stimmen bei 7 Enthaltungen und einer ungültigen Stimme das Zündwarenmonopolgesetz. Aufgrund dieses Gesetzes dürfen Zündhölzer im Deutschen Reich nur von der Deutschen Zündwaren-Monopolgesellschaft vertrieben werden. (28. Januar)

Geschichte des Wahlrechts > Österreich

1938

thumbnail
1938 bis 1945: durch den „Anschluss“ ein Teil des Deutschen Reiches (Wahlrecht)

Sport

thumbnail
bis 24. Juli: Erstbegehung der Eiger-Nordwand durch Heinrich Harrer und Fritz Kasparek (Österreich), Anderl Heckmair und Ludwig Vörg (Deutsches Reich)

Liedpostkarten nach dem Tod Anton Günthers

1943

thumbnail
Mit der Gründung des Reichsgau Sudetenland, der Annektierung böhmischer Gebiete der Tschechoslowakei, die im Deutschen Reich von 1939 bis 1945 eingegliedert wurden, erhielten die Karten den Verlagsvermerk „Anton Günthers Selbstverlag, Gottesgab, Sudentgau“, statt zuvor „Böhmen“ bzw. „Erzg. Böhmen“. Diese Karten erschienen bis etwa (Anton Günther (Volksdichter))

Musik

2001

Diskografie > Single:
thumbnail
I Know You Got Soul (vs. Eric B. & Rakim) (Jason Nevins)

Politik & Weltgeschehen

1945

thumbnail
Ereignisse > Politik und Weltgeschehen: Die Regierung Dönitz, also die von „Reichspräsident“ Karl Dönitz eingesetzte sogenannte geschäftsführende Reichsregierung, das Kabinett Schwerin von Krosigk, die ihren provisorischen Sitz in Flensburg-Mürwik hat, wird von den Alliierten abgesetzt und verhaftet. Damit endet die Geschichte des Deutschen Reichs. (23. Mai)

1945

thumbnail
Ereignisse > Politik und Weltgeschehen: Das Kabinett Schwerin von Krosigk nimmt in Flensburg-Mürwik als geschäftsführende Reichsregierung im Deutschen Reich die Arbeit auf, bis ihre Mitglieder am 23. Mai von alliierten Soldaten verhaftet werden.
thumbnail
Das Deutsche Reich & dessen Expansion: Münchener Abkommen. Die Tschechoslowakei wird gezwungen die Sudetengebiete an das Deutsche Reich abzutreten.

1933

thumbnail
Ereignisse > Politik und Weltgeschehen: Die faschistische NSDAP gewinnt die Landtagswahl in Lippe, was Hitler den Weg zur Machtübernahme im Deutschen Reich ebnet. (15. Januar)
thumbnail
Die Arbeitslosenversicherung wird im Deutschen Reich von 3 auf 3,5 % angehoben

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1971

thumbnail
Werk: Deutsche Gedenkmünze zum 100. Jahrestag der Gründung des Deutschen Reichs (Robert Lippl)

1933

thumbnail
Berufliches Wirken: wird Junkers gezwungen, seine Patente und die Majorität von 51? % der Aktien an der Junkers Flugzeugwerke AG entschädigungslos an das Deutsche Reich abzugeben; er wird aus seiner Firma gedrängt. Die Nationalsozialisten stufen Junkers als für sie nicht zuverlässig ein. Andere Quellen reden von einer Abrechnung durch Hermann Göring, der sich früher als Testpilot beworben haben soll und von Junkers nicht eingestellt wurde. (Hugo Junkers)

1933

thumbnail
Berufliches Wirken: wird Junkers gezwungen seine Patente und die Majorität von 51? % der Aktien an der Junkers Flugzeugwerke AG entschädigungslos an das Deutsche Reich abzugeben; er wird aus seiner Firma gedrängt. Die Nationalsozialisten stufen Junkers als für sie nicht zuverlässig ein. Andere Quellen reden von einer Abrechnung durch Hermann Göring, der sich früher als Testpilot beworben haben soll und von Junkers nicht eingestellt wurde. (Hugo Junkers)

1931

thumbnail
Herkunft und Werdegang: Bevollmächtigter des Deutschen Reiches beim Völkerbund in Genf (Gerhard von Mutius)

1926

thumbnail
Werk: entwarf er einen Reichsadler, der 1928 zunächst als Erkennungszeichen der deutschen Mannschaft bei den Olympischen Sommerspielen in Amsterdam zum Einsatz kam. Die Gestalt dieses Reichsadlerwappens ist durch die Neue Sachlichkeit beeinflusst. Sie fand Anklang beim Amt des Reichskunstwarts und wurde im gleichen Jahr für das Staatswappen des Deutschen Reichs eingeführt. Das Wappen ist heute als Bundeswappen Deutschlands bekannt. Es wurde Anfang 1950 durch den Bundespräsidenten Theodor Heuss als Staatswappen der Bundesrepublik Deutschland angenommen und als farbiges Muster am 4. Juli 1952 amtlich festgelegt (Bundesanzeiger Nr. 169 vom 2. September 1952). (Karl-Tobias Schwab)

Widmungen, Jahrestage & zukünftige Ereignisse

2005

Jahreswidmungen > Initiativen:
thumbnail
ist „Jubiläumsjahr“ in Österreich (60 Jahre Unabhängigkeit vom Deutschen Reich, 50 Jahre Staatsvertrag, 10 Jahre EU-Beitritt) (2005)

Rundfunk, Film & Fernsehen

2007

Film:
thumbnail
Streets of Rio (Regie: Alexander Pickl) (Ralf Richter)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2014

Erfolg:
thumbnail
Griechischer Pokalsieger: 2004, 2007 (Stefanos Kotsolis)

1920

Ehrung:
thumbnail
Silberplakette des Deutschen Reiches (Elsa Brändström)

"Deutsches Reich" in den Nachrichten