Deutschsprachige Literatur

Der Begriff deutschsprachige beziehungsweise deutsche Literatur bezeichnet die literarischen Werke in deutscher Sprache aus dem deutschen Sprachraum der Vergangenheit und Gegenwart. Zur deutschsprachigen Literatur werden auch nicht-dichterische Werke mit besonderem schriftstellerischem Anspruch gezählt, also Werke anderer Disziplinen wie der Geschichtsschreibung, der Literaturgeschichte, der Sozialwissenschaften oder der Philosophie. Auch das Genre kann variieren, so werden auch Tagebücher oder Briefwechsel als Literatur angesehen.

mehr zu "Deutschsprachige Literatur" in der Wikipedia: Deutschsprachige Literatur

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Andreas Lixl stirbt. Andreas Lixl-Purcell war ein US-amerikanischer Literaturwissenschaftler österreichischer Herkunft. Er unterrichtete seit 1996 als Professor für Deutsche Literatur und Kultur an der University of North Carolina at Greensboro. Seit seiner Pensionierung 2014 war er Professor Emeritus und lebte in Southport, North Carolina.
thumbnail
Gestorben: Moses Rosenkranz stirbt in Kappel, Deutschland. Moses Rosenkranz war ein deutschsprachigerDichter.

1978

thumbnail
Gestorben: Gusti Jirku stirbt in Lidingö. Augustina „Gusti“ Jirku, auch Stridsberg war eine deutschsprachige Schriftstellerin und Übersetzerin aus dem Slowenischen.
thumbnail
Geboren: Michael Hammerschmid wird in Salzburg geboren. Michael Hammerschmid ist österreichischer Autor und Lektor für deutsche Literatur. Er studierte deutsche Philologie und Theaterwissenschaft in Wien.
thumbnail
Geboren: Tanja Dückers wird in West-Berlin geboren. Tanja Dückers ist eine deutsche Schriftstellerin und Journalistin.

Kunst & Kultur

1225

Kultur:
thumbnail
Das lehrhafte Gleichnis kommt in der deutschen Literatur auf.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1534

Literatur:
thumbnail
Martin Luther lässt die erste vollständige Fassung seiner Lutherbibel drucken, der klassischen deutschen, am weitesten verbreiteten Bibelübersetzung. Sie beeinflusst die deutsche Literatur und Sprache nachhaltig und spielt bei der Herausbildung einer einheitlichen deutschen Schriftsprache eine entscheidende Rolle.

"Deutschsprachige Literatur" in den Nachrichten